ANZEIGE

Gigant auf Gulp-Wurm

993


Brassen
Brassen

09.12.2008

Brassen-Spezi Josef Knon hat wieder zugeschlagen: Im Ilz-Stausee legte er einen „Klosett-Deckel“ von 7,2 Kilo auf die Schuppen.

Der Angler aus Hutthurm bei Passau überzeugte den 78 cm langen 14-Pfünder mit einem Gulp-Wurm von Berkley. „Meine Glückssträhne reißt nicht ab! Beim Barsch- und Zanderangeln konnte ich mit meinem Neffen Stafan schon wieder einen Großbrassen überlisten“, freut sich der Angler aus der Fischergemeinschaft Hutthurm.

Schon am 19. Oktober machte Knon mit einem 5,4 Kilo schweren Brassen aus dem gleichen Gewässer von sich reden. Damals war der Gummiwurm ebenfalls der richtige Köder. Offenbar sind die Weißfische doch räuberischer als gedacht. -tk-

ANZEIGE
Abo Fisch&Fang