Fetter Spendenfisch am Haken

925
Gruppenbild bei der Spendenübergabe. Bild: DGzRS/Kutterboard

Bereits zum dritten Mal lief die Aktion ,,Wir helfen den Helfern“ in der Facebook-Gruppe „Kutterboard“. In den vergangenen Jahren konnten erst 700, danach sogar 7.000 Euro an die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger als Spende übergeben werden. 2018 haben sich die Meeresangler auf Facebook wieder selbst übertroffen: 10.800 Euro für die Seenotretter!

Für den guten Zweck wurde Angelzubehör in der Facebook-Gruppe versteigert. Eine Tombola von Angelsport Wattenbek brachte 260 Euro ein. Es kamen auch zwei Ferien-Aufenthalte in Büsum unter den Hammer. Größter Einzelposten war eine von Come2Norway.com und Familie Borhaug gestiftete Angelreise, diese wurde an fünf Angler versteigert, was 1.555 Euro einbrachte. Auch die Angelkutter MS Blauort und MS Tanja unterstützten die Aktion. Der Gesamterlös betrug schlussendlich satte 10.800 Euro für die Seenotretter. Die gesamte Aktion wurde von Alles Thomas Stühm und Jörg Östreich organisiert.

-pm-

Abo Fisch&Fang