ANZEIGE

Einfache Alu-Spinnrolle DAM 3200

541
DAM 3200
Zwei verschiedene DAM 3200 Alu-Spinnrollen. Links mit vernickelten Schieber und Knarrengehäuse (nach 1960). Bei der rechten Rolle fehlt der Schnurführer. Bilder: J. Wolter

Heute stellen wir einmal ein einfacheres DAM-Rollenmodell vor, die 3200. Das perfekte Einsteigermodell! Ohne Karton ist diese Rolle schon für wenige Euro zu haben. Mit schöner Box steigt der Wert deutlich. Wie immer gilt die Sammlerregel, dass mit schöner Schachtel der Wert um über 100 Prozent steigen kann.

Jan Wolter hat zwei verschiedene DAM 3200 mit Originalbox in seiner Sammlung. Er schrieb uns dazu:

„Hallo Thomas, hallo liebe Sammlerkollegen. Ich habe hier zwei verschiede DAM Spinnrollen, Modell 3200. Sie wurden von 1954-1963 gebaut. Ich habe leider nicht den Katalog von 1954, wo das Modell als Neuheit angepriesen sein müsste. Vielleicht könntest du oder ein anderer Sammler ja mal schauen. Ich vermute, dass die Ausführung mit Messingsteg das ältere Modell ist, leider fehlt hier der Schnurführer – oder war das frühere Modell ohne ausgestattet? Beide Modelle haben einen Durchmesser von 90mm. Im Katalog von 1964 erscheint die DAM 3200 dann in 80mm und hat einen geänderten Fuß sowie eine andere Spule. Im Katalog von 1958 sitzt eine Mutter vorne auf der Spule und die Rolle ist mit anderen Knäufen ausgestattet. DAM hatte über die Jahre immer kleine Veränderungen gemacht. Vielleicht kann ja ein anderer Sammlerkollege mal schauen was er dem Blogbeitrag noch hinzuzufügen kann. Beste Sammlergrüße und bis bald. Jan Wolter“

Hallo Jan, ich habe mal in meinen Unterlagen nachgesehen. Demnach lässt sich folgende Reihenfolge vermuten: Das erste Modell der DAM 3200 von 1954 hatte noch schwarze zylindrische Griffe, eine Spule mit Alustreben, ein Knarrengehäuse und einen Schieber aus Messing, vorne wie hinten saß eine Mutter (oft eine Hutmutter) auf der Achse. Diese Rolle hatte auch schon einen Schnurführer. Ab 1960 oder kurz davor wurden die Griffe dann trompetenförmig, die Spule wurde mit einem Sprengring (Wellensicherungsring) auf der Achse gehalten. Ab dieser Zeit hat die DAM 3200 auch einen vernickelten Knarrenmechanismus plus Schieber. Ab 1964 kam dann die komplett veränderte Version der 3200 auf den Markt. Es gibt auch Sonderversionen und Übergangsmodelle der DAM 3200: Ich habe schon Rollen mit roten Trompetengriffen gesehen, auch Versionen mit alter Spule, aber schon mit späterem Blechfuß. Beste Grüße Thomas

Infos, Fragen und Anregungen bitte an thomas.kalweit@paulparey.de

Die Vorderseite der Rollen: Beide haben schon trompetenförmige Griffe und die Spule wird durch einen Sprengring gehalten.
DAM 3200
Schöne Kartons steigern den Wert dieser Rollen deutlich.
DAM 3200 im Katalog 1954
Das erste Modell der 3200 im DAM-Katalog von 1954: Noch mit zylindrischen Knäufen und einer Mutter auf der Achse.
Die 3200 im Katalog von 1958: Immer noch mit zylindrischen Griffen und Achsmutter.
Trompetenförmige Griffe und ein Sprengring zur Befestigung der Spule im DAM-Katalog von 1961.
1964 wird die 3200 komplett geliftet: Andere Spule und anderer Fuß.
Die Beschreibung aus dem DAM-Katalog von 1964: Die Spule hat nur noch einen Durchmesser von 80mm (vorher 90mm).
ANZEIGE
Abo Fisch&Fang