ANZEIGE

Dreisam

1311


Dreisam

21.07.2008

Im Rahmen des Projekts „Wiederansiedlung des Lachses am Oberrhein“ wurden am 11. Juli auch erstmals in der Dreisam junge Lachse ausgesetzt.

Den Besatz führte Fischereibiologe Klaus Blasel vom Büro für Fischereibiologie und Ökologie im Auftrag des Landesfischereiverbandes Baden durch. Die etwa 2.000 Lachsbrütlinge bekamen in einem ausgewählten Dreisam-Abschnitt im Bereich der Kartaus in Freiburg eine neue Heimat. Nach über 50 Jahren sind damit die ersten Lachse in das Schwarzwaldflüsschen „zurückgekehrt“. Weitere Informationen zum Lachsbesatz: www.ig-dreisam.de/projekte/Dreisamlachse/Bericht110708.html Praktisches „Sportfischer-Merkblatt“ zur Unterscheidung von Lachs, Bachforelle und Meerforelle: www.ig-elz.de/kennmerkmale.htm www.ig-dreisam.de -pm-

 

ANZEIGE
Abo Fisch&Fang