ANZEIGE

Doppelt abgemetert

1494


Bilder: Bernhard Fietzek
Bernhard Fietzek mit seinem 121-Zentimeter-Esox. Bilder: Bernhard Fietzek

Bernhard Fitezek aus Karlsruhe ist den FISCH & FANG-Lesern durch zahlreiche Fangmeldungen bekannt. Jetzt hat er erneut zugschlagen.

Die Fangserie begann mit diesem 70er Hecht.

Hier sein Fangbericht: „Der Angelverein Karlsruhe (AVK) hat eine Mitgliederzahl von circa 5.500 Anglern, da ist es nicht einfach große Fische zu fangen. Deshalb bin ich überglücklich, nach vielen kleineren Hechten auch mal wieder einen gefangen zu haben, der die Metergrenze knackt.

Ich bin morgens bei herrlichem Wetter raus ans Wasser gehechtet und es waren sehr viele Angler unterwegs. Also bin ich an eine Stelle gegangen, an der keiner fischte und schon nach einigen Würfel konnte ich einen 70er Hecht fangen. Dann hatte ich noch einige Fehlbisse. So kann der Tag beginnen!

Dann folgte dieser Hecht von 107 Zentimetern Länge.

Gegen Mittag, der Magen knurrte schon, kam ein gewaltiger Einschlag und nach einigen schönen langen Fluchten konnte ich den Hecht per Kiemengriff laden. Das Maßband zeigte 107 Zentimeter, was für eine geiler Fisch aus den Gewässern des AVK! Am 6. November konnte ich dann erneut einen schönen Hecht fangen , dieses Mal war er aber 121 Zentimeter lang!“

Bernhard Fietzek

ANZEIGE
Abo Fisch&Fang