Die neue Generation Geflechtschnüre

705

-Anzeige-

Immer wieder werden moderne geflochtene Schnüre verbessert und optimiert. Für den Spinnangler von Heute ist die Geflochtene nicht mehr von der Rollenspule wegzudenken, denn nur diese Schnüre bieten den direkten Kontakt zu Fisch und Köder. In den wichtigsten Kriterien optimieren Hersteller wie Berkley ihre Schnüre immer weiter:

Wurfweite

Die neue Fireline Ultra 8 Carrier ist aus 8 Dyneema-Einzelfäden geflochten und noch runder und glatter als ihre Vorgänger gefertigt. Daraus resultieren ca. 10% höhere Wurfweiten, die den Unterschied ausmachen können. Kein Wunder also, dass die neue Berkley Fireline Ultra 8 Carrier bereits bei dem EFFTEX-Award sehr gut abgeschnitten hat. Bei Berkley stehen diverse Farben, Lauflängen und Durchmesser von 0,10 bis 0,39 mm zur Auswahl.

Abriebfestigkeit

Auch eines der größten Probleme der Geflechtschnur hat Berkley mit der neuen Fireline deutlich verbessert. Die Berkley Fireline 8 Carrier ist durch die einzigartige Thermofusion der Fäden 50% abriebsfester als ihre Vorgänger und andere Schnüre auf dem Markt. Auf diese Schnur hat jeder Zanderangler gewartet. Die Berkley Fireline Ultra 8 Carrier ist in den Farben Smoke, Crystal und Fluo Green verfügbar.

Tragkraft

Auch die Tragkraft der Schnüre wird immer weiter verbessert. Die neue Berkley Fireline Ultra 8 Carrier zeichnet sich durch ein hervorragendes Verhältnis von Durchmesser zu Tragkraft aus. Somit können auch schwere Köder mit Leichtigkeit geworfen und kampfstarke Fische gedrillt werden. Kapitalen Fängen, bei vergleichbar geringen Durchmessern, steht somit nichts mehr im Weg.

www.berkley-fishing.de/catalogue

-Anzeige-

Abo Fisch&Fang