Post aus der Vergangenheit

871
Post von Hildebrand an Hildebrand. Offenbar hat Jakob Wieland mit einem Geschäftsumschlag Post von unterwegs nach München geschickt.
Post von Hildebrand an Hildebrand. Offenbar hat Jakob Wieland mit einem Geschäftsumschlag Post von unterwegs nach München geschickt.

Kürzlich konnte ich einen regelrechten Informationsschatz ersteigern: 400 Originalbriefumschläge der Firma „Hildebrands Nachfolger Wieland München“ aus den 1930er Jahren.

Anhand der Umschläge lassen sich Zulieferbetriebe, Geschäftskontakte und auch die gut betuchte Kundenklientel – oft Zahnärzte, hohe Beamte, Großindustrielle, Adlige – gut nachvollziehen. Notizen bei den Umschlägen zeigen, dass sie offenbar für einen Briefmarkensammler aufgehoben wurden. Zum Glück hatte dieser schlussendlich kein Interesse an den langweiligen Hindenburg-Marken. In mir wird bei diesen oft wunderschön beschrifteten Umschlägen der alte Briefmarkensammler aus der Kinderzeit wieder wach! Hier nur eine kleine Auswahl…

Mehr zu Hildebrands Nachf. Wieland…

Wer hat weitere Informationen zu diesen Umschlägen? Infos an thomas.kalweit@paulparey.de

Den Hildebrand-Katalogen lagen Bestellformulare mit Rückumschlägen bei.

Prominente Angelfirmen unter den Kunden

Sogar Post vom abtrünnigen Bruder Bonifaz Wieland.
Schon damals war der Fensterumschlag erfunden. Post von der Angelgeräte GmbH aus Berlin.
Schon damals war der Fensterumschlag erfunden. Post von der Angelgeräte GmbH aus Berlin.

Mögliche Zulieferbetriebe

Wurden in Idar-Oberstein die Ringeinlagen für die Achatringe geschliffen?
Wurden in Idar-Oberstein die Ringeinlagen für die Achatringe geschliffen?
Wurden hier Hildebrands Zelluloid-Schwimmer hergestellt?
Wurden hier Hildebrands Zelluloid-Schwimmer hergestellt?
Die Lacke für die gespließten Ruten kamen wohl von dieser Firma...
Die Lacke für die gespließten Ruten kamen wohl von dieser Firma...
Und hier die Bakelit-Rollengriffe?
Und hier die Bakelit-Rollengriffe?
Die Ringwicklungen wurden wahrscheinlich mit Garn dieser Firma gemacht.
Die Ringwicklungen wurden wahrscheinlich mit Garn dieser Firma gemacht.
Hier wurden möglicherweise die Kunstköder verchromt und auch Stahlvorfächer bestellt.
Hier wurden möglicherweise die Kunstköder verchromt und auch Stahlvorfächer bestellt.
Hier wurden wohl auch Vernicklungen und Verchromungen für Hildebrand durchgeführt.
Hier wurden wohl auch Vernicklungen und Verchromungen für Hildebrand durchgeführt.
Kamen die bunten Perlen auf den Spinnerachsen aus Frankfurt?
Kamen die bunten Perlen auf den Spinnerachsen aus Frankfurt?
Sogar die Finnische Botschaft war unter den Kunden.
Sogar die Finnische Botschaft war unter den Kunden.

Besonders hübsche Briefe

Ein besonders dekoratives Kuvert.
Ein besonders dekoratives Kuvert.
Die Zitterschrift eines Hundertjährigen.
Abo Fisch&Fang