Buch-Tipp: Friedfisch-Fieber

529

Von dem Nash-Teamangler und Karpfen-Spezialisten Tobias Steinbrück hätte man eigentlich ein Buch ausschließlich über seine Lieblingsfischart erwartet.

Jetzt hat der gebürtige Erfurter sich aber an einen Rundumschlag gewagt: Mit dem Untertitel „Modern angeln auf Karpfen, Schleie, Brasse und Co.“ präsentiert er ein Standardwerk über zeitgemäße Methoden auf die wichtigsten Friedfischarten. Wer befürchtet, dass viele Fischarten als Beifänge beim Karpfenangeln mit Boiles abgehandelt werden, der liegt falsch. Freilich, die einführenden Kapitel über Barben, Döbel und Brassen sind eher knapp gehalten, das Karpfen-Kapitel ist dafür besonders engagiert und ausführlich geraten.

Sehr aufschlussreich ist das große Kapitel über die natürliche Nahrung der Friedfische. Aufhorchen lässt einem etwa der Knack-Effekt von Muscheln, deren knirschender Klang auch andere Fische zum Fressplatz locken soll, und den sich der Angler zunutze machen kann. Oder über die Kaulquappen-Zeit im Frühjahr, in der Friedfische nur diese schwarzen Amphibien-Larven fressen wollen und deshalb mit konventionellen Ködern kaum fangbar sind.

Ebenso interessant ist das Köder-Kapitel, die Essenz aus langjähriger Praxis vieler Karpfenangler. So wird Leber-Extrakt als Top-Zutat für unwiderstehliche Brassen-Boilies empfohlen, Schleien scheinen auf Tandoori-Gewürz zu stehen. Sehr ausführlich ist natürlich der Boilie-Teil. Steinbrück verrät die besten Rezepte und Zutaten. Absolut lesenswert sind auch die Kapitel über Taktik und Strategien beim Anfüttern mit erhellenden Fallbeispielen. Ausführlich werden auch die verschiedensten Gewässertypen mit ihren charakteristischen Topstellen besprochen, natürlich auch die jeweils passenden Geräte, Rigs und Montagen

Gastbeiträge von international bekannten Karpfenangler wie Kay Synwoldt (Graskarpfen), Alan Blair (Barben), Ronny der Groote (Brassen), Simon Crow (Rotfdern) und Marc Voosen (Hakenschärfen) runden das Buch ab.

Alles in allem ist „Friedfisch-Fieber“ eine absolut lesenswerte Neuerscheinung für alle Friedfischangler, die nicht nur kapitale Karpfen über den Kescher führen wollen.

Info: Steinbrück, Tobias: Friedfisch-Fieber; Modern angeln auf Karpfen, Schleie, Brasse und Co. Verlag Müller Rüschlikon, 2019. 176 Seiten, 178 Abbildungen, gebunden, 24,5×18 cm. Preis: 24,90 Euro.

-tk-

Abo Fisch&Fang