Buch-Tipp: Angler-Lexikon der Süßwasserfische

276
Angler-Lexikon

Ein handliches Fisch-Bestimmungsbuch für die Angelkiste, mit vielen Zusatzinformationen für noch erfolgreicheres Angeln.

Autor Frank Weissert stellt die häufigsten Fischarten mit Fotos genauso vor, wie sie uns Angler am Wasser begegnen und erklärt die wesentlichen Erkennungsmerkmale zum sicheren Bestimmen. Denn es beißen nicht immer die gewünschten Zielfischarten. Manchmal hängt auch eine bis dahin noch unbekannte Art am Haken.

Perfekt für den Einstieg

Im Handbuch sind die Fischarten in die Gruppen Fried- und Raubfische, Salmoniden, Kleinfische und Exoten unterteilt, was das Herausfinden der gefragten Art erleichtert. Das Taschenbuch ist speziell für Jungangler zwischen 8 bis 16 Jahren gedacht und bietet alle Basisinformationen für einen erfolgreichen Einstieg ins Hobby. In einigen wenigen Punkten ist das Bestimmungsbüchlein aber auch verbesserungswürdig: So sind etwa die „Verwechslungskandidaten“ und engen verwandten Döbel/Aland/Hasel im Buch nicht direkt hintereinander abgedruckt, was die Bestimmung am Wasser erschwert. Auch ist das endständige Maul des Rotauges in der Zeichnung im Vergleich zur Rotfeder etwas zu oberständig geraten.

In mehr als 20 Jahren hat der erfahrenen Angeljournalist und Allroundangler Frank Weissert zahlreiche Bücher und Zeitschriftenartikel über das Angeln geschrieben. Auch in Vorbereitungslehrgängen zur Fischerprüfung konnte er sein Wissen zur „Speziellen Fischkunde“ an die Teilnehmer weitergeben.

Info: Frank Weissert, Angler-Lexikon der Süßwasserfische, Verlag Müller Rüschlikon. 144 Seiten, 100 Abbildungen, Format: 140 x 205 mm, ISBN: 978-3-275-02263-2, Preis: 16,95 €

Abo Fisch&Fang