ANZEIGE

Browntrout von fast 14 Pfund

2058


Bild: U. Pinnau
Stolze 6,86 Kilo brachte die kapitale Ferox-Forelle auf die Waage, die Uwe Pinnau im Juli 2012 im Lough Corrib in Irland auf einen Rapala-Wobbler erwischen konnte.

Für den Fang einer kapitalen Ferox-Forelle wurde FISCH & FANG-Autor Uwe Pinnau jetzt vom „Irish Specimen Fish Committee“, dem Irischen Rekordfisch-Komitee, mit Anstecknadel und Urkunde geehrt.

Mit dieser Urkunde wurde Uwe Pinnau vom Irischen Rekordfisch-Komitee geehrt.

Der stolze Fänger konnte den Fisch im Juli 2012 im Lough Corrib beim Schleppen überlisten. Es war seine erste Ferox-Forelle überhaupt. Mit einer Länge von 86,5 Zentimeter und einem Gewicht von 6,86 Kilo ist der Fisch als zweitgrößtes Exemplar seiner Art aus dem Jahr 2012 in der Bestenliste kapitaler irischer Fische verzeichnet. Die Ferox-Forelle ist eine großwüchsige und ausgesprochen räuberisch lebende Form der Browntrout (Bachforelle), die nur in einigen Seen in Irland, Schottland und Wales vorkommt.

-pin-

ANZEIGE
Abo Fisch&Fang