Angelgeräte von Kaufhof

768
Angelrolle von der Kaufhaus-Hausmarke
Angelrolle von der Kaufhaus-Hausmarke "elite" aus den 1970er Jahren.

Angelgeräte-Abteilungen in größeren Kaufhof-Filialen gab es früher häufiger. In Braunschweig gibt es meines Wissens noch das letzte Überbleibsel einer glorreicheren Zeit.

Das Marktsegment Angeln war in den 1970er Jahren sogar so erfolgreich, dass eigene Kaufhof-Geräte in Japan produziert wurden. „elite“ ist noch heute eine Kaufhof-Eigenmarke, damals prangte sie auch auf Angelrollen, etwa der Kaufhof Elite 950 oder der Elite 38. Letztere ist eine sehr hochwertige Kugellager-Rolle, die durchaus mit der Shakespeare Ball Bearing zu vergleichen ist, die sicher bei der Produktion auch Pate stand. Die Kurbel der Kaufhof-Rolle ist sogar vergoldet. Die Spulen waren offenbar fertig mit Schnur bespult, davon zeugt ein kleiner Aufkleber auf dem Spulentopf. Eine für die Kunden sehr praktische Idee!

Wer besitzt Angelgeräte oder Prospekte von elite/Kaufhof? Wer erinnert sich noch an einen Einkauf in den 1970er Jahren? Infos an thomas.kalweit@paulparey.de

Altes Kaufhof-Prospekt. Mit freundlicher Genehmigung von Antiquariat Andreas Deinbacher.
Altes Kaufhof-Prospekt. Mit freundlicher Genehmigung von Antiquariat Andreas Deinbacher.
Hochwertig: Die Kurbel der japanischen Rolle ist offenbar vergoldet.
Hochwertig: Die Kurbel der japanischen Rolle ist offenbar vergoldet.
Praktisch: Die Rollen waren anscheinend schon im Kaufhof mit Schnur bespult.

Jürgen Keller schrieb am 16.6.2018: „Auch DAM hat viele Vertriebswege genutzt. Die Quelle-Rolle von DAM kennt ja jeder, aber auch über Neckermann wurden die DAM Rollen vertrieben und mit Bonanza gezeichnet. Gibt’s bestimmt noch mehr von denen.“

Abo Fisch&Fang