Angelabenteuer in den Magdeburger Messehallen

2764
Vor allem das informative Vortragsprogramm ist eine Reise wert.
Vor allem das informative Vortragsprogramm ist eine Reise wert.

Die Magdeburger Meeres- und Raubfischangeltage am 11. und 12. November 2017 locken wieder Petrijünger aus ganz Deutschland zum wichtigen Treffen der Szene.

Die Magdeburger Messehallen werden am 11. und 12. November erneut zum Treffpunkt des Jahres für Meeres- und Raubfischangler in Deutschland. Es werden über 100 Aussteller aus dem In- und Ausland sowie Tausende Besucher in den drei Messehallen erwartet.

Auch Babs Kijewski wird in Magdeburg vor Ort sein.
Auch Babs Kijewski wird in Magdeburg vor Ort sein.

„Unsere Messe ist für Angler aus ganz Deutschland ein wichtiger Termin im Kalender. Mit dem größten Angebot an Angelreiseanbietern im deutschsprachigen Raum liegt unser Schwerpunkt in diesem Jahr auf dem Angeln im Land der Fjorde mit zahlreichen angestammten und neuen Ausstellern aus Norwegen, dem unumstrittenen Angelparadies in Europa“, so Tanja Reichmann, Projektverantwortliche der Messe Magdeburg: „Dabei präsentiert sich zum Beispiel erstmals das Sommersel Fishing Camp im Norden Norwegens, traumhaft gelegen oberhalb des Polarkreises direkt an den Fischgründen mit Blick vom Ufer aus auf die Lofoten-Inseln.“

Am Sonntag werden auf der Fjord-Line-Bühne in der Messehalle 2 mehrere Reiseanbieter die schönsten und besten Angelregionen vorstellen. Namhafte Ferien- und Charterbootanbieter, insbesondere aus Skandinavien, bieten an beiden Tagen den Besuchern Informationen rund um den nächsten Urlaub mit Rute und Rolle in der Natur.

Ein reichhaltiges Angebot an Meeres- und Raubfischgerät erwartet die Besucher.

Beim jährlichen Treffen der Petrijünger in Magdeburg werden schon traditionell auch die Produktneuheiten der Angelsportszene vorgestellt. So werden spezielle Lockstoffkapseln für Raubfische vom Hersteller Capere Science aus Gehrden bei Hannover präsentiert. Gezeigt wird außerdem neuestes Angelgerät bis hin zu elektrisch betriebenen Rollen fürs Tiefseeangeln. Daneben sind spezielle Angel-Boote vom Kajak bis zur schnellen Angel-Mini-Yacht zu sehen.

Im Rahmenprogramm mit zahlreichen Vorträgen und Workshops treten außerdem Angelprofis und Stars der Szene wie Bloggerin und Moderatorin Babs Kijewski, Rainer Korn, Torsten Ahrens, Thomas Schlageter, Dietmar Isaiasch und viele mehr auf. Profiangler und Buchautor Jörg Strehlow wird an beiden Messetagen zum Showkochen auf der Bühne in Halle 2 erwartet.

Die 13. Magdeburger Meeresangeltage sowie die 8. Magdeburger Raubfischangeltage öffnen am Sonnabend von 9 bis 18 Uhr und am Sonntag von 10 bis 17 Uhr ihre Pforten.

Das Zwei-Tages-Ticket für die Magdeburger Meeres- und Raubfischangeltage kostet 11 Euro, die Tageskarte ist für 7 Euro (ermäßigt 5 Euro) erhältlich. Für Kinder bis einschließlich 6 Jahren und die Begleitperson eines Behinderten mit Merkzeichen B im Ausweis Ist der Eintritt frei.

www.magdeburger-meeresangeltage.de

Abo Fisch&Fang