Abtauchen in Hannovers Unterwasserwelten

190
Auch das Erlebnis-Natur Umweltmobil „Erna“ wird beim Entdeckertag in Hannover vor Ort sein. Bild: AVN

Am Sonntag den 11. September 2022 findet von 11 bis 18 Uhr in Hannover-Bemerode (Brüsseler Straße 4) bei jedem Wetter der diesjährige Entdeckertag beim Anglerverband Niedersachsen statt.

Der Anglerverband Niedersachsen (AVN) öffnet zum 35. Entdeckertag der Region Hannover seine Tore. Angelfreunde, Naturliebhaber, Fischfans oder einfach nur Neugierige können nahe dem Expo-Gelände ein unterhaltsames und allwetter-taugliches Programm rund um den Gewässerschutz erleben. Groß und Klein erwarten beispielsweise echte Wassertiere, ein Riesenangelspiel, eine Mitmach-Ausstellung mit pfiffigen Spielen und fesselnde Kurzvorträge über kuriose Wasserbewohner. Wer Hunger hat, kann sich stärken: Mit Bratwurst, Snacks und Getränken (solange der Vorrat reicht) oder selbst mitgebrachtem Picknick. Im Garten und auf einer überdachten Dachterrasse können müde Entdecker wieder auftanken. Das eintrittsfreie Tourenziel ist besonders familienfreundlich und bei Sonne wie Regen auch für einen längeren Aufenthalt attraktiv.

Eine Anreise ist mit der Bahn U6 (Haltestelle Stockholmer Allee) möglich. Bei diesem Entdeckertags-Tourenziel können sich Gäste aller Altersstufen mit viel Spaß von den vielfältigen Natur- und Artenschutzprojekten des AVN mitreißen lassen.

Programm

Unterhaltsame Kurzvorträge von Gewässerexperten

  • 11:00 Uhr Sensible Panzerritter – Was heimische Edelkrebse zur Strecke bringt
  • 12:00 Uhr Faszinierende Eroberer – Wenn Wolgazander und Wollhandkrabbe wandern
  • 13:00 Uhr Neulich bei Rotzkopf, Mudchen, Gewitterfurzer & Co – Cooles und Komisches aus der Welt der Fische.
  • 14:00 Uhr Quappenduster? – Der AVN schafft Lichtblicke für bedrohte Quappen
  • 15:00 Uhr Kindervortrag: Wie kommt der Fisch in den See? & Bob der Wasserbaumeister

Ausstellung: Tauch ab, ohne nass zu werden! Den Lebensraum Baggersee in einer interaktiven Ausstellung erkunden.

Sich mit der Hechtdame Esoxane durch die Gefahren eines Baggersees schlagen, Unterwassergärtner werden oder Bauarbeiter für die Natur: Dies alles geht in einer Mitmach-Ausstellung. Hier entdecken Groß und Klein, wie ehemalige Kiesgruben zu einem schönen Zuhause für Tiere und Pflanzen gestaltet werden können. Die Gäste erwarten liebevoll gestaltete Exponate zum Anfassen, Spielen und Schauen: z.B. ein Sand-Buddeltisch (ab 3 Jahren) oder ein Riesenhechtspiel für die ganze Familie. Wissenschaftliche Fakten zur ökologischen Aufwertung von Baggerseen werden an beleuchteten Schautafeln anschaulich erklärt.

Aquarien

Hier können Besucherinnen heimische Wasserlebewesen beobachten und jede Menge Funfacts erfahren.

Riesenangelspiel

Beim Riesenangelspiel fangen Kinder Fische und verlassen die Station als Expertinnen und Experten für heimische Fischarten. Einen Angelschein braucht niemand, denn hier sind die Tiere nicht echt.

Erlebnis-Natur Anhänger

Niedersachsens Naturräume gebündelt auf wenigen Quadratmetern kennenlernen und dabei mit allen Sinnen angesprochen werden: Dies ermöglicht das Erlebnis-Natur Umweltmobil „Erna“.

Bratwurst-, Snack- und Getränkeverkauf

Müde Entdeckerinnen und Entdecker können sich in der Naturoase mitten im Expogebiet stärken. Es gibt Bratwurst, Grillfleisch, Waffeln und Getränke solange der Vorrat reicht. Auch selbst mitgebrachtes Picknick darf verzehrt werden. Ein ökologisch gestalteter Garten oder eine überdachte Dachterrasse laden zum entspannten Verweilen ein.

Ort, Zeit & Infos

Sonntag, 11.09.2022, 11:00-18:00 Uhr

Anglerverband Niedersachsen, Brüsseler Str. 4, 30539 Hannover, Haltestelle Stockholmer Allee (U6)

Mehr Infos: www.av-nds.de/Entdeckertag, www.entdeckertag.de

-Pressemitteilung AVN-

Abo Fisch&Fang