62er Bachforelle

475


Bachforelle
Fette Bachforelle: Dieser Fisch war offensichtlich kein Kostverächter.

Josef Nagler erwischte am 16. September eine Traum-Forelle von 3,395 Kilo Gewicht und 62 Zentimetern Länge.

Der Angler aus Hohenschäftlarn bei München fischte im so genannten „Bachsammler“, einem zwei Meter tiefen und bis zu vier Meter breiten Fließgewässer, das am Ismaninger Speichersee vorbei Richtung Finsing fließt.

Seinen Streamer präsentierte der 48-Jährige um 13 Uhr bei klarem Wasser und sonnigem Wetter in zwei Metern Tiefe direkt am Gewässergrund. Plötzlich wurde die drei Zentimeter lange und auf einen Haken Größe 1 gebundene, braune Kunstfliege von einer guten Forelle genommen. An 20er Vorfach und 22er Hauptschnur dauerte der Drill zehn Minuten.

Forellen-Spezi Nagler konnte in den vergangenen Jahren bereits ähnlich große Bachforellen landen, darunter Exemplare von 3,550 und 3,250 Kilo.

Abo Fisch&Fang