ANZEIGE

2,64 Meter!

2387


Foto: Andys Wallercamp
Gemeinschaftsleistung: Der Waller aus dem Po Unterlauf wurde auf deutlich über 100 kilo geschätzt.
Foto: Andys Wallercamp

Der neuerliche Fang eines Wels-Giganten aus dem Unterlauf des Po bestätigt das Statement des Camp-Betreibers Andy Gutscher, dass die Traumfänge der jüngsten Vergangenheit immer noch übertroffen werden könnten.

Christian Trupp und sein Waller: Aus dieser Perspektive begreift man erst die schiere Länge des Fisches.

Am 30. Juli 2013 konnte Christian Trupp aus Biedermannsdorf (Niederösterreich/nahe Wien) bei seiner ersten Italienreise zum Wallerangeln den Fang seines Lebens machen. Beim Driftfischen mit Guide Günther Strauss erfolgte um 13.00 Uhr der Biss des Ausnahmefisches, der nach zähem Ringen gelandet werden konnte. Nach dem Vermessen und einer kurzen Fotosession wurde der Waller vom Fänger schonend in sein Element entlassen. Der Waller hatte eine Länge von 2,64 Zentimeter und wurde auf deutlich über 100 Kilo geschätzt.

Fotos: Andys Wallercamp

-miko-

ANZEIGE
Abo Fisch&Fang