“World of Fishing” jetzt auch auf Deutsch

1532


Bild: IME
Bild: IME

Ab heute ist die Online-Angelsimulation “World of Fishing” auch in deutscher Sprache verfügbar.

Zusätzlich wurden zahlreiche Verbesserungen an der laufenden Version vorgenommen. Über 450 Fischarten wurden an den deutschen Sprachgebrauch angepasst, alle Begriffe aus der Angelgeräte-Branche übersetzt. Neuerdings erleichtert ein deutsches Tutorial-Video Neulingen den Einstieg ins Spiel. Spieler können vom Wissen ihrer Mitangler profitieren, indem sie die neue Wiki-Seite besuchen oder selbst beim Ausbau des Wikis mithelfen.

“World of Fishing” bietet bei der süchtig machenden Jagd nach dem nächsten großen Fang den Funktionsumfang eines Online-Rollenspiels, verbindet es aber mit dem Realismus einer Angelsimulation. Spieler fahren mit ihrem Boot aufs Meer und stellen sich zusammen mit Gleichgesinnten abwechslungsreichen Herausforderungen, individualisieren ihren Spielcharakter samt Ausrüstung, bis sie schließlich auch echte Brocken wie Thunfische oder sogar Haie aus dem Wasser ziehen. Über 450 Fischarten erwarten den begeisterten Angelfreund. Eine anspruchsvolle „künstliche Intelligenz“ verleiht den Fischarten ein authentisches Verhalten. Die Fische können „gesammelt“ und in einem Aquarium zur Schau gestellt werden.

Wettkampforientierte Spieler können sich mit anderen in Team-Wettbewerben messen, während Gelegenheitsspieler im Freestyle-Modus an exotischen Orten wie Vancouver, Kapstadt oder Seoul entspannen, chatten, sich in Clubs zusammenschließen oder die Aquarien von anderen begutachten können.

Das browserbasierte Spiel (MMO) finanziert sich über einen In-Game-Shop, in dem der Spieler online beispielsweise Köder oder Ruten zur kostenlosen Basisversion hinzukaufen kann.

Das Spiel wurde vom koreanischen Spieleentwickler Masangsoft entwickelt. Anbieter von „World of Fishing“ ist die Insel Games Ltd. mit Sitz in Malta.

www.worldoffishing.net

-pm-

Abo Fisch&Fang