ANZEIGE

Winter-Zander

1055


Zander
Zander
Zander

02.02.2010

Klirrende Kälte, Eisschollen und Schneetreiben – Deutschlands Zander und Zanderangler sind trotzdem noch aktiv!

Valentin Wystrach aus Rauenberg bei Karlsruhe legte gleich am Neujahrstag einen Meterzander auf die Schuppen. Der 9,860 Kilo schwere Kammschupper biss im Rhein auf einen Gummifisch.

Ebenfalls am 1. Januar war Peter Taudor an der Lahn erfolgreich. Bei Hochwasser fischte er mit einem Twister in einer Kehrströmung auf einer überschwemmten Sandbank. Der Raubfisch-Spezi aus Horhausen bei Limburg landete einen 6,54 Kilo schweren und 85 Zentimeter langen Stachelflosser, nachdem bereits ein 90er Hecht gebissen hatte.

In der Werra versuchte Detlev Hoffmann am 16. Januar sein Glück. Der Angler aus Bad Soden-Allendorf konnte trotz Schneegestöber und Eiseskälte mit einem toten Rotauge einen schönen Zander zum Anbiss verleiten: 92 Zentimeter und 8,7 Kilo! -tk-

ANZEIGE
Abo Fisch&Fang