ANZEIGE

Verbotene Liebe

822


Verbotene Liebe
Verbotene Liebe
Verbotene Liebe
Verbotene Liebe

Thomas Schalk aus Pfarrkirchen bei Bad Hall in Österreich beobachtete einen Koi-Karpfen beim Fremdgehen.

09.08.2007

Hier seine Enthüllungsbericht:

„Ich züchte Wildkarpfen in einem größeren Teich und habe drei Wildkarpfen davon (echte Wildkarpfen von der Fischzucht Machacek in Niederösterreich) in meinen kleineren, circa 30 Quadratmeter großen Teich eingesetzt. Als Blickfang schwimmt auch ein orange-schwarzer Koi im Teich. Am 15. Mai konnte ich vom Balkon aus beobachten, wie die Wildkarpfen abgelaicht haben – auch der Koi war mit von der Partie. Da Kois normalerweise einen ganz anderen Laichzeitpunkt als Wildkarpfen haben, war ich sehr verwundert.

Mir ist es gelungen Fotos vom Liebesspiel zu machen, auf denen man beide Fischarten sieht.

Nun sind die kleinen Karpfen etwa 2 bis 4 Zentimeter lang und ich traue meinen Augen nicht! Mittlerweile habe ich 3 farbige Kreuzungen entdecken können und separat in einen Teich gesetzt. Ein goldener, ein schwarz-weißer und ein weiß-gelb-schwarzer Koi-Wildkarpfen.“ Thomas Schalk

ANZEIGE
Abo Fisch&Fang