ANZEIGE

Skjernau: Meerforelle von 15 Pfund

1341


Bild: Erik Egvad Petersen

Finn Clausen aus Apenrade fing am 12. August in der dänischen Au ein besonders schönes Exemplar von 90 Zentimetern Länge.

11.09.2007

Claussen schwört auf große Blinker. „Denn nur große Köder bringen große Fische!“ meint der Spinnangler. In diesem Fall überlistete er die Meerforelle mit einem 28 Gramm schweren Toby von ABU. Die Skjern Å zeigte sich 2007 wieder von der allerbesten Seite. Täglich wurden Meerforellen und Lachse gefangen, die Saison endet am 14. September. Die Skjernau ist berühmt für ihren Lachsreichtum – auch der größte mit der Fliegenrute gefangene dänische Lachs von 53 Pfund wurde in dem Flüsschen überlistet. Aber auch Meerforellen steigen hier in großer Zahl auf. -pm-

Foto: Erik Egvad Petersen

ANZEIGE
Abo Fisch&Fang