ANZEIGE

Rusty Hook Lake Trophy 2012

1256


Bild: Christoph Wimmer
Der Lipno-Stausee in Tschechien überzeugte auch in diesem Jahr wieder durch seine kapitalen Zanderkracher.

Die Rusty Hook Lake Trophy 2012 wurde zum zweiten Mal am tschechischen Lipno-Stausee ausgetragen.

Am 21. und 22. September kämpften 30 Teams aus Deutschland, Österreich und der Tschechischen Republik um die begehrte Trophäe. Gleich am ersten Tag zeigte der Lipno-Stausee sein Potential. Hansjörg Nussbaumer legte mit einem Zander von 96 Zentimetern ordentlich vor.

Die Rusty Hook Lake Trophy ist ein „best of three“-Wettbewerb. Neben einem Zander kann jedes Team pro Tag einen Barsch und einen Hecht in die Wertung bringen. Mit einer sehr konstanten Leistung setzte sich das Team „Big Fish Adventure 1“ am Ende des ersten Tages an die Spitze des Teilnehmerfeldes.

Auch schöne Barsche gingen an die Kunstköder. Jedes Team hatte ein einheitliches Messbrett an Bord.

Für den zweiten Tag hatten die Wetterfrösche Sturmböen angesagt. Zum Glück konnte der Wettbewerb trotzdem planmäßig und vor allem sicher durchgeführt werden. Das Team „Anglerwelt“ setzte zur Aufholjagd an. Mit 140 Tagespunkten holte sich das Team zusammen mit dem Team „Big Fish Adventure 2“ den Tagessieg.

Nach diesem spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen konnte das Team „Big Fish Adventure 1“ mit Christian Schöndorfer und Andreas Reisegger den Vorsprung vom ersten Tag trotzdem über die Runden retten. Das Team „Anglerwelt“ (Christian Lang und Peter Tuczai) belegte mit nur zwei Punkten Rückstand den zweiten Platz. Auf den dritten Platz landete das Team „A.S.O 1“.

Info: www.lake-trophy.com

Bilder: Christoph Wimmer

-pm-

ANZEIGE
Abo Fisch&Fang