RISE Fly Fishing Film Festival 2023

336
Ole Rogowski (links), der Organisator des Festivals in Deutschland, führt durch die Kinoabende. Bild: S. Pramme

Die Termine für die 16 Shows in Deutschland stehen fest und es wir drei neue Shows in Bielefeld, Leipzig und Friedrichshafen geben. Die Tickets sind ab sofort online und bald auch in den Vorverkaufsstellen verfügbar.

Auch 2023 wird es wieder einen guten Mix aus lokalen und internationalen, deutsch- und englischsprachigen Filmen mit vielen unterschiedlichen Themen geben.

Das RISE Fliegenfischen Film Festival ist das größte Filmfestival für Fliegenfischer und findet in der deutschsprachigen Region zum elften Mal statt. Ziel des Festivals ist es, die Fliegenfischerwelt und naturbegeisterte Menschen durch gemeinsame Events zu verbinden und die Faszination Fliegenfischen einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Im Rahmen der Veranstaltung werden exklusive Premieren von Filmen über das Fliegenfischen gezeigt.

Fliegenfischer aller Couleur kommen beim RISE Film-Festival auf ihre Kosten. Bild: S. Pramme

Auch im kommenden Jahr wird das Festival wieder von Februar bis März durch ganz Deutschland touren. 2023 finden Shows in 16 Städten statt. Das RISE wird zum ersten Mal in Bielefeld, Leipzig und auf der Messe „Aqua-Fisch“ in Friedrichshafen gastieren. Nach zweijähriger Pause finden auch wieder Shows in Frankfurt, Stuttgart, Freiburg und Erfurt statt. Und außerdem ist das Festival wie jedes Jahr in Berlin, Hamburg, München, Köln, Kiel, Dresden, Dortmund, Nürnberg und Lübeck zu Gast. Informationen zu den Veranstaltungen in Österreich und der Schweiz folgen.

Die Termine und Details zu den Veranstaltungsorten sind auch auf der Webseite vom RISE (www.flyfishingfilmfestival.de) veröffentlicht. Der Kauf von Tickets ist sofort online und demnächst auch in den Vorverkaufsstellen möglich. Bei Karten-Verfügbarkeit gibt es bei den jeweiligen Shows auch eine Abendkasse. Da zahlreiche Shows in den letzten Jahren ausverkauft waren, empfiehlt es sich Tickets schon im Vorverkauf zu beziehen.

Präsentiert wird das RISE wie auch schon in den Jahren zuvor von „ARCTIC SILVER“. Die Besucher des Festivals haben die Möglichkeit, die innovativen Fliegenruten und Fliegenschnüre des Norwegischen Unternehmens bei einigen Shows zu begutachten und zu testen.

Die ersten Einreichungen für das kommende RISE sind bereits eingegangen. „Der gute Mix aus internationalen und lokalen Filmen nimmt die Zuschauer jedes Jahr erneut auf unterhaltsame und spannende Fliegenfischen-Abenteuer mit. Besonders freut mich, dass wir auch wieder deutschsprachige Filme dabei haben werden. So ist für jede und jeden etwas dabei“, führt Ole Rogowski, der Organisator des Festivals in Deutschland, aus. Bald wird es dann auch ausführliche Infos zu den Filmen und natürlich Trailer auf der RISE-Webseite geben.

-Pressemitteilung Flyrus-

Kino-Termine 2023
ANZEIGE
Abo Fisch&Fang