RISE Fly Fishing Film Festival 2020

656
RISE Fly Fishing Film Festival 2020

Die Termine und Kinos für das RISE Fly Fishing Film Festival 2020stehen fest. Ausgewählte Filme über das Fliegenfischen feiern wieder Premiere.

Der erste Trailer sowie Termine und Details zu den Veranstaltungsorten sind auf der Webseite vom RISE veröffentlicht. Der Kauf von Tickets ist online und ab Januar auch in den Vorverkaufsstellen möglich. Nach Verfügbarkeit gibt es bei den jeweiligen Shows eine Abendkasse. Da zahlreiche Shows in den letzten Jahren ausverkauft waren empfiehlt es sich Tickets schon im Vorverkauf zu beziehen.

Screenshot aus dem Film "Distant Bays". Bild: Lionel Machado

Der erste Film, der es in die Endauswahl geschafft hat, ist „Distant Bays“ von Lionel Machado. Eine Gruppe von Freunden hat sich auf Entdeckungsreise an sehr abgelegene und bis dato unerforschte Abschnitte des Lago Strobel (Jurassic Lake) begeben. Ihr Ziel ist es, völlig wilde Fische, die bis dato noch keine künstliche Fliege in ihrem Leben gesehen haben, zu fangen. Der Film kombiniert eindrucksvoll die marsähnliche Landschaft, Kameradschaft, Freude am Fliegenfischen und die vielleicht größten Regenbogenforellen der Welt.

Fliegenfischen in der Marslandschaft am "Jurassic Lake". Bild: Nick Reygaert

Das RISE Fly Fishing Film Festival ist das größte Filmfestival für Fliegenfischer und findet in der deutschsprachigen Region zum neunten Mal (international zum 14. Mal) statt. Ziel des Festivals ist es die Fliegenfischerwelt und naturbegeisterte Menschen durch gemeinsame Events zu verbinden und die Faszination Fliegenfischen einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. 2020 finden Shows in 25 Städten statt. Im Rahmen der Veranstaltungen werden exklusive Premieren von Filmen über das Fliegenfischen gezeigt.

Jagd auf die größten Regenbogenforellen der Welt. Bild: Nick Reygaert

Das RISE Fly Fishing Film Festival 2020 wird vom Hauptsponsor „Arctic Silver Innovation“ präsentiert. Die Besucher des Festivals habe die Möglichkeit die innovativen Fliegenruten und Fliegenschnüre des norwegischen Unternehmens bei den Shows zu begutachten.

-pm-

Forellen-Drill vor karger Kulisse. Bild: Nick Reygaert

Kinos und Termine

Abo Fisch&Fang