ANZEIGE

Osterforellen

371
Foto aus früheren Zeiten: Seit Jahrzehnten stellt Bernd Taller am Karfreitag den Bachforellen nach.
Foto aus früheren Zeiten: Seit Jahrzehnten stellt Bernd Taller am Karfreitag den Bachforellen nach.

Ostern gehört zu den beweglichen Kirchenfesten. Das Datum variiert in jedem Jahr und hängt vom ersten Frühlingsvollmond ab.

Das Osterfest ist mit viel Brauchtum verknüpft. Mein Ritual besteht darin, dass ich mit der feinen Spinnrute und dem Mepps 2 in Silber auf die Pirsch gehe.

Der kleine Schwarzwaldfluss führt Hochwasser, aber Gott sei Dank ist er nicht trübe geworden. Auf den Wiesen stehen kleine Gruppen von Schlüsselblumen – ein herrlicher Anblick. Die flachen Flussbereiche lasse ich aus, aber immer wieder finden sich tiefere Abschnitte. Mein Spinner sucht besonders das Wurzelwerk von Schwarzerlen und Trauerweiden ab. Allerdings muss ich höllisch aufpassen, mich nicht darin zu verfangen. Bald verneigt sich meine Rute und ich kann eine schöne Bachforelle in meinen Weidenkorb legen.

Das Abendessen für Karfreitag ist somit gesichert. Als aber noch eine zweite Forelle am Haken hängt, habe ich die Auswahl, eine davon in Butter zu braten und die andere zu beizen. Auf dem Rückweg läuft mir bei diesem Gedanken schon das Wasser im Mund zusammen…

Bernd Taller

ANZEIGE
Abo Fisch&Fang