Nicht im Tauchgebiet fischen!

3112
Möhnesee im Sauerland: Auch am südlichen Ufer der Delecker Brücke befindet sich ein ausgedehntes Tauchgebiet. Leider ist diese Brücke dort auch einer der begehrtesten Angelplätze. Bild: Redaktion

Wie es in einer aktuellen Pressemitteilung des Ruhrverbandes heißt, kommt es in den ausgewiesenen Tauchgebieten der Sauerland-Talsperren leider immer wieder zu unschönen Situationen.

Die mit Bojen markierten Tauchplätze verfügen zum Teil über versenkte Plattformen, Boote oder Rohre, an denen immer wieder Angelköder abreißen, die dann eine Gefahr für die Taucher darstellen. Ebenfalls können zu nah an den Tauchbereichen geschleppte Angelköder den Tauchern gefährlich werden.

Der Ruhrverband weist daher darauf hin, dass die durch Schilder und Bojen gekennzeichneten Tauchgebiete zum Zwecke der Fischereiausübung nicht betreten und befahren werden dürfen! Dies gilt sowohl für Boots- als auch für Uferangler.

Aber auch Angler beschweren sich zuweilen über Taucher. Nicht immer sind ihre Tauchgänge mit Bojen markiert, etwa in der Nähe von Bootsstegen.

-pm-

Abo Fisch&Fang