ANZEIGE

Mit Expertentipps den großen Fang machen

1106


Bild: Aqua-Fisch/Messe Friedrichshafen
Im Foyer Ost können auf der Aqua-Fisch Bachforellen in einem großen Schaubecken bestaunt werden.

Die „Aqua-Fisch“, Süddeutschlands größte Messe in den Bereichen Angeln, Fliegenfischen und Aquaristik, geht in die 22. Runde.

Zur Aqua-Fisch, die vom Freitag, 8. März 2013, bis Sonntag, 10. März 2013, ihre Tore öffnet, kommen 166 Aussteller aus 13 Nationen an den Bodensee und präsentieren einen faszinierenden Einblick in die Unter- und Überwasserwelt.

Forellen im blauen Element

Die Forelle zählt zu den bekanntesten heimischen Fischarten. Doch ihr Lebensraum wird durch den Menschen immer stärker bedroht. Um auf diesen Umstand aufmerksam zu machen, wurde das Flossentier zum Fisch des Jahres 2013 gekürt. Bei der Aqua-Fisch werden im Foyer Ost rund 40 Bachforellen in einem großen 5.200-Liter-Schaubecken zu sehen sein. Zudem befasst sich die Fischereiforschungsstelle Baden-Württemberg im umfangreichen Rahmenprogramm der Messe in einem Vortrag mit der Bachforelle. (Foyer Ost)

Wer trifft beim Casting ins Schwarze?

„Trockenangeln“ in Perfektion: Castingsportler präsentieren Ihre Kunst.

Casting, das ist der Wurfsport der Sportfischer, also sportliche Wurfübungen mit speziellen Angelruten. Diese Sportart wird wettkampfmäßig in Turnieren ausgetragen. Hierbei geht es nicht um das Fangen von Fischen, sondern um genaues oder weites Werfen von künstlichen Fliegen oder Gewichten. Zur Aqua-Fisch vermittelt die Jugendabteilung des Regionalverbands Südwürttemberg-Hohenzollern bei der Aktion „Casting-Demo“ Tipps für den erfolgreichen Weit- und Zielwurf.

Handarbeit vom Feinsten: Fliegenbinden

Schönheiten aus Fell und Federn: Fliegenbinder kommen auf der Aqua-Fisch ebenfalls auf Ihre Kosten.

Fliegenfischen ist sehr elegant und gilt als die schonendste Art der Fischerei. Die hohe Kunst des Fliegenbindens in Perfektion beherrschen Theo Atanassov, Werner Steinsdorfer und Jörg Schuft. Zum zweiten Mal initiiert der Verband der European Fly Fishing Association (EFFA) zur Aqua-Fisch die offene Fliegenbindemeisterschaft EFFA Open. Der Wettbewerb wird in drei Kategorien ausgetragen: Trockenfliege (Hakengröße 12), Nymphe (Hakengröße 10), Streamer (Hakengröße 6). Ohne bestimmte Vorgaben kann jeder Teilnehmer pro Kategorie ein Muster, dieses jedoch in zweifacher Ausfertigung, einreichen. Eine Experten-Jury gibt am 10. März 2013 im Rahmen der Messe die Gewinner bekannt. Auf diese warten Medaillen, Zertifikate und viele Sachpreise. (Foyer Ost)

Öffnungszeiten und Eintrittspreise:

Die Aqua-Fisch 2013 ist am Freitag, 8. März, und Samstag, 9. März, von 9 bis 18 Uhr und am Sonntag, 10. März, von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Die Tageskarte kostet 9,50 Euro, ermäßigt sieben Euro. Für Familien ist ein Familienticket für 25 Euro erhältlich. Weitere Informationen unter: www.aqua-fisch.de.

Bild: Aqua-Fisch/Messe Friedrichshafen

-pm-

ANZEIGE
Abo Fisch&Fang