ANZEIGE

Michael Winkel verstorben

1741


Am 21. Juni 2008 starb der Bundesgeschäftsführer des Deutschen Anglerverbandes (DAV) nach langer Krankheit.

30.06.2008

Dazu die Mitteilung des DAV:

„In tiefer Trauer gibt das Präsidium des Deutschen Anglerverbandes e.V. bekannt, dass am 21. Juni 2008 um 21.00 Uhr unser Bundesgeschäftsführer Michael Winkel verstorben ist.

Mit ihm verlieren wir einen Mitstreiter, der 34 Jahre für den Verband tätig war und sich auf Grund seiner Fachkompetenz, seiner Kollegialität und seines Fleißes im In- und Ausland ein hohes Ansehen erworben hat. Das trifft auch auf seine ehrenamtliche Tätigkeit im Präsidium des Deutschen Fischerei-Verbandes e.V. und als Kassenprüfer des Weltanglerverbandes C.I.P.S. zu.

Sein Andenken wahren wir, indem wir uns sein Engagement, sein Wirken für den DAV und seine Ideen für unseren Verband verinnerlichen. Er wird stets einen Platz in unseren Herzen haben. Wir sind dankbar für alles, was er für uns geleistet hat.

Die Familie Winkel hat sich entschlossen, eine Beisetzung im Kreis der Familie vorzunehmen und bittet zudem darum, keine Blumengrüße zu schicken. Anstelle dessen wird um Spenden an den gemeinnützigen Verein „Home Care Berlin e.V.“ gebeten.

Bankverbindung:

Landesbank Berlin – Berliner Sparkasse

Konto-Nummer: 220 033 633

BLZ: 100 500 00

IBAN: DE84 1005 0000 0220 0336 33

BIC (SWIFT-Code): BELADEBEXXX

Kondolenzschreiben können an die Familie Winkel, Straße 74 Nr. 9, 13127 Berlin gerichtet werden. In stiller Trauer

Bernd Mikulin

Präsident des DAV“

ANZEIGE
Abo Fisch&Fang