ANZEIGE

Matze Koch bekommt Konkurrenz

1695


Matze Koch kann es kaum glauben: Der kleine Matze wurde nach ihm benannt.
Matze Koch kann es kaum glauben: Der kleine Matze wurde nach ihm benannt.

Am 15. März war Matze Koch bei Angelwelt Rose in der Nähe von Bremen nicht als einziger Matze auf der Hausmesse zu Gast.

Tolle Mütze! Das musste Matze Koch neidlos eingestehen.

Matze kann es immer noch nicht fassen: „Da tauchte doch allen Ernstes ein nettes Pärchen auf, die ihren Nachwuchs explizit nach mir benannt haben.“ Die Mütze des Nachwuchsanglers fand der alte Matze übrigens so toll, dass er ernsthaft ins Grübeln kam. Eventuell wird er sein Kopftuch zukünftig öfter daheim lassen und auf die neue Kopfbedeckung umsteigen.

Fast nicht genehmigt

Auf dem Frühlingsfest von Angelsport Rose in Dreye bei Bremen stand Matze Koch den Besuchern mit Rat und Tat zur Verfügung.

Da der junge Matze ausschließlich diesen Vornamen führen sollte, gab es übrigens kurze Querelen mit dem zuständigen Standesamt, die Beamten gaben jedoch schließlich nach, berichteten die Eltern. Matze Koch ist erleichtert: „Wäre ja wohl auch noch schöner gewesen! Dem Namen ‚Matze‘ als Markenzeichen steht jetzt wohl auch behördlicherseits endgültig nichts mehr im Weg!“

 

ANZEIGE
Abo Fisch&Fang