Landesanglerverband Brandenburg auf der BraLa 2019

569
Bild: BraLa

Zusammen mit dem „Forum Natur Brandenburg“ und dem Landesfischereiverband Brandenburg/ Berlin wird der Landesanglerverband Brandenburg mit einem Informationsstand auf der diesjährigen Brandenburgischen Landwirtschaftssaustellung (BraLa) vom 9. bis 12. Mai im Erlebnispark in Paaren im Glien vertreten sein. Den zahlreichen Messebesuchern soll am Stand 45 in der Brandenburghalle unser wunderschönes Hobby vorgestellt werden.

Ermäßigter Eintritt für Mitglieder

Mitglieder des Landesanglerverbandes Brandenburg erhalten gegen Vorzeigen eines Gutscheins in Verbindung mit dem Mitgliederausweis einen ermäßigten Eintritt von 6,50 Euro.

Angeln ist mehr, als Fische zu fangen

Nach vielen Jahren der Abstinenz hat sich der LAV Brandenburg entschlossen, wieder bei der BraLa dabei zu sein. Besonders gilt seine Unterstützung der Volksinitiative „Mehr als nur ein Summen – Insekten schützen, Kulturlandschaft bewahren“.  Auf der BraLa werden Unterschriftenlisten ausliegen, um für die Initiative zu unterzeichnen.

2019 wird die neue BraLa mit neuem Termin, neuem Konzept, Ideen und Impulsen vorbereitet. Vom 9. bis 12. Mai wird eine fachlich spezifizierte BraLa 2019 die Tore öffnen. Donnerstag bis Sonntag werden Themenbereiche um moderne Land- und Forstwirtschaft, Tierzucht, Energie und Handwerk, Bildung, Forschung und Wissenschaftstransfer erweiterte Plattformen finden. Der ländliche Raum, Landtourismus, gesunde Ernährung und regionale Wertschöpfung, Ernährungswirtschaft und Verbraucherschutz werden auf der Ausstellung thematisiert.

-pm/LAV Brandenburg-

Abo Fisch&Fang