ANZEIGE

Killer-Frösche

1536


„National Geographic“ berichtet: Tote Vögel im Gartenteich? Oft sind gierige Frösche die Übeltäter.

Nach der deutschen Februar-Ausgabe des Magazins scheint es sich bei unseren Fröschen, um regelrechte Raubtiere zu handeln.

Denn regelmäßig machte der Ornithologe Jochen Wittenberg an seinem Gartenteich grausige Entdeckungen. In Abständen fand er tote Singvögel unmittelbar am Ufer des Braunschweiger Feuchtbiotops.

Die Frösche packen die trinkenden Singvögel am Kopf und zerren sie unter Wasser. Verschlucken können die Amphibien die viel zu großen Brocken aber nicht. In den vergangenen drei Jahren fielen zwölf Vögel am Braunschweiger Gartenteich Wasser- und Grünfröschen zum Opfer.

Offensichtlich sind Frösche also bei weitem nicht so harmlos wie gedacht: Die Fliegenfängern sollen sich sogar regelmäßig kleine Mäuse und andere Frösche schmecken lassen.

Info: Die Original-Meldung finden Sie auch auf www.nationalgeographic.de.

-tk-

Link-Tipp:

Fremde Tierarten in Deutschland

ANZEIGE
Abo Fisch&Fang