ANZEIGE

Karpfen-Weltrekorde in Serie

845


Innerhalb von wenigen Wochen wurde zum zweiten Mal der Karpfen-Weltrekord in Frankreich geknackt.

06.12.2006

Am 30. November konnte der britische Golf-Profi Gary Hagues den 87lb 2oz (39,519 kg) schweren Fisch in den „Rainbow Lakes“ bei Bordeaux landen. Bereits Mitte November 2006 überlistet Pete Fitzsimmons den bis dahin schwersten Karpfen der Welt in der französischen Teichanlage „Graviers“ mit 84lb 8oz (38,328 kg). Gery Hagues hatte den aktuellen Rekordfisch bereits vor einem Jahr an der Angel – damals wog der Brocken 83lb 8oz (37,875 kg). „Der Fisch kämpfte diesmal stärker als letztes Jahr. Sicher wird er noch weiter wachsen“, schwärmte der 34-jährige Golfer aus Derbyshire gegenüber Journalisten der Tageszeitung „The Sun“. Der Drill dauerte 30 Minuten. Der erste 80-Pfünder ist wohl nur noch eine Frage der Zeit. Das Bild des Fangs brachte ein Golfmagazin. -tk-

ANZEIGE
Abo Fisch&Fang