ANZEIGE

Kapitale im Abo

2626


Hecht

Hecht – fast 15 Kilo, Wels – über 40 Kilo, Zander – fast 10 Kilo, Karpfen – 16 Kilo: Thomas Müller kann sich in diesem Jahr vor guten Fischen kaum noch retten.

Am 5. Mai erwischte der Angler aus Marchtrenk in Oberösterreich im Keutschacher See in Kärnten einen 14,9 Kilo schweren und 122 Zentimeter langen Pracht-Esox. Köder: ein geschlepptes Stockersystem. Doch damit nicht genug: Am Tag darauf biss bei ihm im gleichen Gewässer ein kapitaler Wels auf Köderfisch an. Die Traummaße des Wallers: 40,8 Kilo und 180 Zentimeter!

 

Sechs Wochen Später legte Thomas Müller nochmals nach: Am 19. Juni nahm ein 9,6 Kilo schwerer Zander (93 cm) in einem Baggersee seinen Köderfisch. Und am gleichen Tag saugte sich noch ein 32-pfündiger Schuppenkarpfen seinen ausgelegten Pellet ein. Mehr Petri Heil geht nicht!

ANZEIGE
Abo Fisch&Fang