ANZEIGE

Inoffizieller Wels-Weltrekord

2688


Waller

117 Kilo! Jürgen Münkle aus Lonsee fing im italienischen Fluss Mincio in der Po-Ebene den Fisch seines Lebens.

14.04.2008

Der 251 cm lange Gigant biss am 9. März um 7 Uhr morgens auf Köderfisch beim Driftfischen. Münkle, Mitglied des Teams „East Carp“, suchte bei starkem Nebel mit dem E-Motor einen Flachwasserbereich ab, als sein Köder bei einer Wassertemperatur von 9,5 Grad genommen wurde. An der 2,85 m langen Ehmanns-Wallerrute „Urian“ dauerte der Drill 40 Minuten. Als Schnur hatte der Angler aus Baden-Württemberg eine 50er „Super Cat“ von „AHF Leitner“ aufgespult. Erst nach drei Landeversuchen war das Monster an Bord. „Beim ersten Versuch wurde meinem Partner Holger fast die Hand gebrochen“, berichtet Jürgen Münkle. Der Fisch wurde unter den Augen von sechs Zeugen genau gewogen und vermessen. „Die Waage habe ich dann zuhause mit einem 115-Kilo-Gewicht noch einmal überprüft. Ich konnte so das Gewicht des Fisches genau bestätigen. Die aufwändige IGFA-Prozedur wollten wir dem Waller ersparen.“ -tk-

ANZEIGE
Abo Fisch&Fang