Impressionen von der Aqua-Fisch 2019

708
"Zapfen" für das Renkenfischen mit der Hegene. Bilder: Uwe Pinnau

Zum 28. Mal fand vom 8. bis 10. März 2019 die Aquafisch in Friedrichshafen am Bodensee statt. Das moderne Messezentrum bildete den passenden Rahmen für Süddeutschlands größte und wichtigste Angelmesse.

Die über 175 Aussteller aus dem Angel- und Aquaristik-Bereich und ein reichhaltiges und hochwertiges Rahmenprogramm lockten 21.230 Besucher aus Südwestdeutschland und vor allem auch aus der Schweiz und Österreich auf die Messe.

Großes Gewühl in der Angelhalle.

Neben traditionellen Fachhändlern und einem Schwerpunktbereich im Fliegenfischen fielen besonders die vielen kleineren Nischenhersteller und Ködermanufakturen auf sowie Anbieter von Spezialgerätschaften, berichtet FISCH & FANG-Autor Uwe Pinnau von der Messe.

Stände von Angelzeitschriften, Verbänden und Vereinen sowie diverse Reiseveranstalter rundeten das Angebot ab. Wer richtig großes Geld ausgeben wollte, konnte sich ein schönes Angelboot zulegen. Vom Schlauchboot über Angelkajaks bis zum Aluboot aus Übersee oder einem Qualitätsboot aus deutscher Fertigung war alles vor Ort.

-pm-

"Der lohnt sich schon zu keschern!" Enrico die Ventura von Westin.
"Der lohnt sich schon zu keschern!" Enrico die Ventura von Westin.
Abo Fisch&Fang