ANZEIGE

Große Kormoran-Demonstration

995


Kormorane

Der Landesfischereiverband Baden-Württemberg ruft auf zur Teilnahme an einer großen Demonstration gegen den maßlosen Kormoranschutz der Naturschutzverbände.

09.03.2010

Am Samstag, den 20. März 2010, werden die Angler unter dem Motto „Das Schweigen hat ein Ende – Fischer halten nichts vom Kormoranschutz!“ in Ulm auf die Straße gehen. Die Demonstranten treffen sich um 15 Uhr auf dem Münsterplatz. Auf der Kundgebung am Münsterplatz werden sprechen:

  • P. Mohnert, Präsident des Verbandes Deutscher Sportfischer (VDSF)
  • Dr. C. Proske, Präsident des Verbandes Deutscher Binnenfischer (VDBI)
  • Vertreter der Fischereiverbände aus Frankreich, Schweiz und Bayern
  • G. Riegger, Vizepräsident des Landesfischereiverbandes Baden-Württemberg

Der Landesfischereiverband Baden-Württemberg in einer Presseerklärung: „NABU (Naturschutzbund) und LBV (Landesbund Vogelschutz) haben den Kormoran zum Vogel des Jahres erklärt und überfluten die Öffentlichkeit mit Fehlinformationen. Es liegt jetzt an uns, die Öffentlichkeit auf die wahren Zustände an unseren Gewässern aufmerksam zu machen. Wir haben alle Argumente auf unserer Seite, wir müssen uns jetzt auch das nötige Gehör verschaffen! Am 20. März veranstalten der NABU Deutschland und der LBV ihr Artenschutz-Symposium zum Vogel des Jahres in Ulm am Münsterplatz. Diese Gelegenheit wollen wir nutzen, um auf unsere Anliegen und Interessen hinzuweisen. Aus diesem Grund veranstalten wir eine Großkundgebung, zu der alle Fischer Deutschlands und der Nachbarländer aufgerufen sind.“ Info: www.aktion-kormoran.de -pm-

ANZEIGE
Abo Fisch&Fang