ANZEIGE

Film-Wettbewerb in Dortmund

960


Die Chance für Profis und Amateure: Die „AG für Internationale Film- und Videowettbewerbe“ veranstaltet auf der Messe „Jagd & Hund“ wieder einen Wettbewerb.

08.07.2008

Vom 27. Januar bis zum 1. Februar 2009 werden in den Westfalenhallen Dortmund die besten Filme aus den Themenbereichen Tier, Natur, Umwelt, Angeln und Jagd gesucht. Einsendeschluss ist der 10. Dezember 2008. Danach prüft und bewertet eine Experten-Jury die eingereichten Arbeiten. Die besten Streifen werden während der „Jagd & Hund“ nonstop im Messe-Kino gezeigt. Unterstützt wird der Wettbewerb vom Landesjagdverband Nordrhein Westfalen. Zu den Sponsoren zählt unter anderem die HDI-Versicherung. Anders als in den vorausgegangenen neun Wettbewerben sind diesmal 16-mm-Filme und ältere Super-8-Filme nicht mehr zugelassen. Dafür setzt das Organisationsteam jetzt auf DVD (im Standard-R), auf DV-Videokassetten und auf VHS-Kassetten. Die Laufzeiten ist auf 60 Minuten begrenzt. Stärker als bisher sollen Filme aus dem Bereich Umweltschutz berücksichtigt werden. Alle anderen Bereiche wie allgemeine Naturfilme, Angelfilme aus aller Welt und Filme über Jagdreisen und Safaris werden weiterhin für eine interessante Mischung sorgen. Auf die Sieger des Wettbewerbs warten Preise und Urkunden. Info: AG Wettbewerb, Jürgen A. Schulz, 21271 Asendorf. Fax 0049 (0)4183/989942, E-Mail: info@jagd-und-natur.de, www.jagd-und-natur.de. -pm-

 

ANZEIGE
Abo Fisch&Fang