Buch-Tipp: Carp Gypsies

828


Bild: Carp Gypsies

Alles hinter sich lassen, einfach losfahren und nur noch angeln? Caroline DiCachi und Alexander Kobler haben gewagt, wovon viele nur träumen können.

Caroline DiCachi und Alexander Kobler haben ihre Aussteiger-Erfahrungen in ein Karpfen-Buch gepackt. Bild: Carp Gypsies

Seit über eineinhalb Jahren angeln sie an den schönsten, berühmtesten und wildesten Gewässern Europas auf Karpfen. Voller Euphorie angesichts sagenhafter Fänge oder verzweifelnd bei anhaltenden Beißflauten: Dieses Buch lässt Sie hautnah an den schönsten und bittersten Momenten der „Carp Gypsies“ teilhaben.

Ein 1,7 Kilo schweres Angelbuch, das nicht nur vom Gewicht her Maßstäbe setzt. Ein Buch, mit dem man wegträumen kann. Frei von Produktwerbung, aber voll von Abenteuerlust, sagenhaften Gewässern und wunderschönen Karpfen. Für Angler genauso spannend und schön wie für Nichtangler!

Info: Carp Gypsies, Alexander Kobler und Caroline Dicachi. 300 Seiten, Großformat (26x23 cm), 334 farbige Abbildungen. Bezug: www.pinkheron.org. Preis: 35 Euro. Hier geht es zur Facebookseite der Carp Gypsies…

-pm-

Abo Fisch&Fang