ANZEIGE

Buch-Tipp: Angeln für Einsteiger

3877

FISCH & FANG Schüler-Praktikant und Jungangler Thoren hat für uns die Neuerscheinung „Angeln für Einsteiger“ von Frank Weissert kritisch unter die Lupe genommen:

„Ich habe mir das Buch ‚Angeln für Einsteiger‘ mal angeguckt und jetzt kommt was ich von dem Buch halte. Das Buch ist am Anfang im Inhaltsverzeichnis gut sortiert, als Einsteiger kommt man gut zurecht und man findet schnell, was man braucht. Ob es jetzt um die Grundlagen geht oder das Nachtangeln, man findet eigentlich alles.

In dem Buch gibt es viel zu gucken, denn es sind viele Bilder oder Zeichnungen vorhanden, die auch gut zu verstehen sind. Allerdings sollte man schon vorher zumindest einmal geangelt haben, wenn man alles, was in dem Buch drin steht, auch in der Praxis umsetzten möchte. Die Texte sind auch alle gut zu verstehen und das grün gehaltene Design ist auch schön.

Wenn man also als Einsteiger angeln gehen möchte, sollte man vielleicht trotzdem jemanden dabei haben, der schon angelt und der einem hilft, auch die Technik zu beherrschen, denn die wird zwar meistens erklärt in netten Zeichnungen, Bildern und Beispielen und auch in den Texten ganz gut beschrieben, aber auch nicht immer.

Das heißt nicht, dass das Buch zum Üben für Einsteiger nicht geeignet ist, im Gegenteil! Das Buch empfehle ich sehr, denn es gibt viele Tipps und auch ein paar Tricks, was man macht, wenn man zum Beispiel keine Köder mehr hat und was man da sonst nehmen kann bei den einzelnen Fischen.

Es gibt auch ein kleines Fischlexikon, in dem man dann auch sehen kann, was man da eigentlich gefangen hat. Dort steht dann die Größe, das Gewicht, besondere Merkmale, was man für Haken braucht oder wie stark die Schnur sein muss. Man lernt außerdem etwas über die Gewässer und die Bedingungen dort.

In dem Buch findet man auch ganz viele Empfehlungen. Zum Beispiel, was die besten Angelruten sind oder wie man einen Haken korrekt an der Schnur befestigt und wie man ihn am besten festknotet.

Dann geht es noch darum, seinen gefangenen Fisch am Ende auch zu essen. In dem Buch gibt es dazu eine kleine Anleitung mit drei Bildern wie man den Fisch korrekt ausnimmt und dann auch später räuchert oder brät. Dazu gibt es noch ein paar andere Gerichte, die man dazu machen kann. Das ist aber nur Nebensache. Mit dem Buch kann man als Anfänger, was über das Angeln lernen, besonders über die Fischarten. Das Buch ist eine große Hilfe, wenn jemand etwas über das Angeln erfahren möchte und alles was dazugehört. Man sollte das Buch aber nicht als Anleitung für das Angeln selbst sehen, aber es ist ein guter Einsteiger-Tipp.“

F&F Schüler-Praktikant Thoren, 13 Jahre

Info: Frank Weissert, Angeln für Einsteiger, Verlag Müller-Rüschlikon. ISBN: 978-3-275-02094-2. Einband broschiert, 144 Seiten, 183 Farbabbildungen. Format: 170 x 240mm. Erschienen: 03/2017. Preis: 19.95 €. Leseprobe…

ANZEIGE
Abo Fisch&Fang