Besucherrekord in Dortmund

798
Ob Boote, Zubehör oder eine gute Beratung - auf der FISCH & ANGEL fand der passionierte Angler alles, was er für seinen nächsten Angel-Trip braucht. Bilder: Westfalenhallen/ Silvia Kriens

Das Messeduo JAGD & HUND und FISCH & ANGEL war auch 2019 wieder ein voller Erfolg. Rund 82.000 Besucher, ein neuer Rekord, kamen in die Messe Dortmund.

Das Messeduo belegte vom 29. Januar bis zum 3. Februar in diesem Jahr erstmalig das gesamte Messegelände. Besucher erwarteten spektakuläre Vorführungen, abwechslungsreiche Mitmachaktionen und eine riesige Produktvielfalt von über 800 Ausstellern aus 40 Nationen. Neu in diesem Jahr war das WILD FOOD FESTIVAL mit köstlichen Wild-Zubereitungen in der Veranstaltungsarena Westfalenhalle. Neben einem hochwertigen Forenprogramm mit namhaften Referenten aus der Angelszene in den drei Hallen 2, 2N und 3A, sorgten so auch die Bühnenshows und Koch-Workshops in der angrenzenden Westfalenhalle für einen enormen Besucherstrom auf der FISCH & ANGEL.

Zum sechsten Mal präsentierte sich die FISCH & ANGEL als eigenständige Messe für Angelfischerei parallel zur JAGD & HUND. Besucher der FISCH & ANGEL hatten neben klassischen Angeldelikatessen auf der Messe, auch die Möglichkeit, das zeitgleich stattfindende WILD FOOD FESTIVAL in der angrenzenden Westfalenhalle kostenfrei zu besuchen. Das Food Festival mit Sterne und TV-Köchen und leckeren Wildgerichten kam gut an. Auch der Fischereiverband NRW begrüßte diese Neuerung: „Das neue WILD FOOD FESTIVAL halten wir für eine sehr gute Innovation, da sie Jägern und Anglern eine Plattform dafür bietet, frische Nahrungsmittel aus der Natur bereitzustellen, so der Präsident Johannes Nüsse.“

Vor allem auch Bootsangler kamen auf der Messe auf ihre Kosten.

Inspiriert durch Tipps und Tricks in Vorträgen und Vorführungen von über 20 namhaften Experten wie Enrico Di Ventura, Benedikt Götzfried, Michael Kahlstadt, Veit Wilde oder Rico Streul, konnten die Messebesucher anschließend auch an zahlreichen Ausstellerständen passende Produkte erwerben und sich für den nächsten Angelausflug ausstatten. Ein besonders großes Interesse der Besucher galt den Messesegmenten Angelzubehör, Angelgeräte und Angelbekleidung. Bei den Shows und Vorführungen waren insbesondere die Sonderschau Köderkunst, die Info-Angebote zum Rutenbauen und Fliegenbinden sowie das Fischerei- und Meeresangeln-Forum mit Experten und Profianglern, aber auch das Stillgewässerbiotop begehrte Anlaufstellen. Mit der neuen Profi-Meile in Halle 2 konnten sich die Besucher zusätzlich mit bekannten Profianglern unterhalten und bekamen persönliche Tipps und Tricks an die Hand. Das mobile Unterwasserlabor der Fischerjugend NRW, Otti’s U-Boot, fand besonders bei den Kleinen großen Anklang.

Der FISCH & FANG-Stand war Anlaufstelle für unsere Leser. Messethema diesmal war der Zanderkönig.
Am Stillgewäserbiotop brachten Profis den Zuschauern die richtige Fliegen-Wurftechnik nahe.

Thorsten Ahrens vom Media & Fishing Team bewertet die fachliche Qualität der diesjährigen Messe: „Die FISCH & ANGEL präsentierte im Fischereiforum, dem Meeresangeln-Forum und dem Stillgewässerbiotop eine große Vielfalt an weltweiten Angeltechniken im Süß- und Salzwasser. Keine andere Messe ist in diesem Bereich so gut aufgestellt. Die hohe Qualität der Referenten und die beiden Foren sprechen eine deutliche Sprache.“

Für einen erneuten Besuch im kommenden Jahr sprachen sich daher bereits jetzt acht von zehn Besuchern auf der FISCH & ANGEL aus.

Der ideelle Träger zog ein zufriedenes Fazit der diesjährigen Messe. Johannes Nüsse, Präsident des Fischereiverbandes NRW, sagt: „Für den Fischereiverband NRW ist die Messe FISCH & ANGEL zusammen mit der JAGD & HUND eine hervorragende Gelegenheit, Öffentlichkeitsarbeit für die Sache der Fischerei zu betreiben und in Kontakte zu Jagd- und zu anderen Nutzerverbänden zu treten. Es waren wieder viele Vereine und Vereinsvorsitzende am Stand und haben sich über neue Entwicklungen und Möglichkeiten der Fischerei informiert. Besonders interessant fanden unserer Besucher die Informationen zur „Lippe – Flusslandschaft des Jahres 2018/2019“. Auch die Präsenz der Fischzüchter und Teichwirte freut uns sehr, und wir begrüßen das Angebot der Verköstigung von frischem Fisch auf der Messe. Wir sind gerne ideeller Träger der prominenten Messe FISCH & ANGEL und freuen uns auf die gemeinsame Zukunft.“

2020 findet die Messe vom 28. Januar bis 2. Februar statt.

Auch 2019 wieder gut besucht: Das Fischerei-Forum der FISCH & ANGEL, hier mit einem Vortrag von Waller-Spezi Stefan Seuß.

Das sagen die Aussteller

Harry Janssen, Geschäftsführer, RHEINLANDBOOTE, Niederlande: „Dortmund ist ein zentraler Standort im Ruhrgebiet und gut zu erreichen, daher bietet die FISCH & ANGEL eine optimale Vertriebsplattform. Die Besucher sind sehr interessiert, es gibt viele wiederkehrende Kunden am Tag und jede Menge Stammkunden, die uns am Stand besuchen.“

Uwe Pinnau, 1. Vorsitzender, Deutscher Hechtangler-Club e.V.: „Die FISCH & ANGEL ist für uns ein absolutes Highlight im Jahr. Auf der Messe konnten wir uns erfolgreich vielen interessierten Anglern vorstellen und gute Gespräche führen. Gerne kommen wir im nächsten Jahr wieder.“

Claudia Otero Davila, Standleiterin, Jörg Strehlow: „Die FISCH & ANGEL ist eine wichtige Messe für das Ruhrgebiet, und der Messestandort Dortmund ist ideal gewählt. Dass wir hier Aussteller sein können und auch mit unserem Nachhaltigkeitsgedanken und dem Umweltschutz beim Angeln Präsenz zeigen, ist uns wirklich wichtig. Bereits der erste Messetag hat unsere Erwartungen übertroffen. Das FoodFestival in der Westfalenhalle passt zudem super zum MesseKonzept, da ja das Tierschutzgesetz auch vorsieht, seine geangelte bzw. gejagte Beute danach zu verzehren. Das WILD FOOD FESTIVAL ist auf jeden Fall eine Aufwertung der beiden Messen.“

Am Stand des Deutschen Hechtangler-Clubs erfuhren die Besucher von Uwe Pinnau alles rund um die Faszination Hecht.
Am Stand des Fischereiverbandes NRW war immer was los.
Für den Nachwuchs gab es viel zu sehen und zu erleben. Otti’s U-Boot war eine begehrte Anlaufstelle.
Abo Fisch&Fang