Am 22. August ist „Tag der Fische“

147
Lachs aus norwegischer Aquakultur wird inzwischen auch nachhaltig produziert und ist besser als sein Ruf. Bilder: Seafood from Norway

Diesen Aktionstag gibt es schon seit 2007. Verschiedene Umweltorganisationen machen an diesem Tag auf bedrohte Fischarten, Überfischung und den Tierschutz bei der Fischhaltung aufmerksam.

Nicht nur am 22. August sollte man über diese kritischen Punkte nachdenken. Gleichzeitig kann man an diesem Tag auch seine Ernährung hinterfragen, denn diese sollte aus genügend Omega-3-Fettsäuren, Jod, Selen und wichtigen Vitaminen bestehen. Die Weltgesundheitsorganisation, die norwegische Gesundheitsbehörde sowie die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. empfehlen deshalb zwei bis drei Hauptmahlzeiten mit Fisch pro Woche. Davon sollte die Hälfte aus fetthaltigem Arten wie beispielsweise Lachs bestehen.

Doch welchen Lachs kann man noch bedenkenlos verzehren, um für eine ausgewogene Ernährung für sich und seine Familie zu sorgen? Zum Beispiel kann man zu Lachs aus norwegischen Aquakulturen greifen, in denen die Fische auf nachhaltige Weise bewirtschaftet werden, damit sie den Ozean und ihre Ressourcen den kommenden Generationen intakt hinterlassen. Die Ursprungskennzeichnung „Seafood from Norway“ garantiert Verbrauchern die hervorragende Qualität.

Bestätigt hat auch der Coller FAIRR-Index2, der die weltweit nachhaltigsten Proteinproduzenten bewertet, im vierten Jahr in Folge, dass norwegische Aquakulturunternehmen am besten abschneiden. Die Betriebe werden anhand verschiedener Nachhaltigkeitsparameter beurteilt: Drei der sieben, die sehr gut abschnitten, sind Teil der norwegischen Lachsindustrie.

„Seafood from Norway“ empfiehlt daher: Einfach am “Tag der Fische“ mal wieder ein Stück Lachs probieren – ob roh, gebraten, gekocht, gebacken oder geräuchert, selbst mariniert auf dem Grill.

Nährstoffangaben pro 100 g Lachs: Protein, 19,7 g, gesättigte Fettsäuren 2,4 g, einfach ungesättigte Fettsäuren 8,4 g, mehrfach ungesättigte Fettsäuren 5,5 g, Omega-3-Fettsäuren 2,73 g, Omega-6-Fettsäuren 2,71 g.

-Pressemitteilung Seafood from Norway-

Perfekt für den Sommer: Salat mit Räucherlachs und süßem Senf-Dill-Dressing.
Abo Fisch&Fang