ANZEIGE

Adventsangeln

1852
In der Adventszeit ist Bernd Taller nicht auf dem Weihnachtsmarkt zu finden. Döbelangeln findet er eindeutig besinnlicher. Bild: Bernd Taller
In der Adventszeit ist Bernd Taller nicht auf dem Weihnachtsmarkt zu finden. Döbelangeln findet er eindeutig besinnlicher. Bild: Bernd Taller

Ich liebe die Adventszeit. Aber ich verbringe sie nicht in den Innenstädten mit ihrer hektischen Betriebsamkeit sondern am Wasser.

Über Nacht ist Schnee gefallen und hat die Landschaft in zartes Weiß gehüllt. Da zieht es mich an die Murg. Ein Schwarzwaldfluss, der im Oberlauf als gutes Salmonidengewässer gilt. Aber etliche Kilometer flussab kann nur noch mit Döbeln gerechnet werden. Mit dem Winklepicker oder der Schwingspitze kann man dort auch in der kalten Jahreszeit auf Fänge hoffen.

Ein Stückchen Fleischwurst hängt an meinem Haken. Doch gleich, ob ich es in der Flussmitte oder mehr am Ufer versuche, einen Biss bekomme ich nicht. Nach drei Stunden kehre ich durchgefroren, aber glücklich heim. Ich habe einen Eisvogel gesehen und viel frische Luft genossen. Jetzt ein heißes Bad und einen Becher Glühwein, dann werde ich es mir im Ohrensessel bequem machen…

Bernd Taller

ANZEIGE
Abo Fisch&Fang