Aqua-Fisch auf 2022 verschoben

430
Der Drillsimulator wird erst wieder im März 2022 in der Messe Friedrichshafen aufgebaut werden. Bild: Messe Friedrichshafen

Aufgrund Coronavirus: Die Angelmesse Aqua-Fisch muss erneut verschoben werden und soll jetzt vom 4. bis 6. März 2022 stattfinden.

Die internationale Messe für Angeln, Fliegenfischen und Aquaristik in Friedrichshafen kann nicht wie geplant vom 5. bis 7. März 2021 durchgeführt werden. Grund dafür sind Corona-bedingte Unsicherheiten seitens der Aussteller, wie der Messegeschäftsführer Klaus Wellmann erklärt: „Für einen Großteil der Aussteller kommt eine Messeteilnahme zum aktuellen Zeitpunkt nicht in Frage. Zudem macht die aktuelle Corona-Lage eine Durchführung der Veranstaltung nicht möglich.“

Projektleiterin Petra Rathgeber ergänzt: „Eine Verschiebung in den Sommer ist keine Option, da hier bereits Hochsaison herrscht und unser interner Veranstaltungskalender nur sehr schwer einen Ausweichtermin in diesem Jahr ermöglicht.“ Bereits im vergangenen Frühjahr konnte die Aqua-Fisch als erste Messe in Friedrichshafen aufgrund der steigenden Corona-Infektionen nicht durchgeführt werden.

Weitere Informationen unter www.aqua-fisch.de und www.facebook.com/aquafischfriedrichshafen und #aquafisch.

-pm-

Abo Fisch&Fang