Zachbauer bei hejfish

819
Raubfisch-Spezi Andreas Zachbauer wird zukünftig das Angelscheinportal hejfish.com unterstützen.

Andreas Zachbauer hat als „Product/Tech Lead“ beim Angelscheinportal hejfish.com angeheuert.

Zachbauer ist einer der aktivsten und engagiertesten Raubfischangler Österreichs. Er schreibt für internationale Angelmagazine, organisiert Angelprojekte für Flüchtlinge, produziert Angelfilme („StrikeLovers“) und ist Referent auf diversen Angelmessen.

Neue Herausforderungen

„Ich war schon seit einiger Zeit auf der Suche nach neuen Herausforderungen“, so der ehemalige Geschäftsführer einer Online-Marketing Agentur. „Bei hejfish habe ich nun genau diese Herausforderungen und ein neues berufliches Zuhause gefunden. Ich freue mich sehr, mein Wissen und meine Erfahrung einbringen zu können, um die Digitalisierung der Angelkarte voranzutreiben.“

Raubfischangler aus tiefstem Herzen

Als Vater von zwei Söhnen und treibende Kraft in einem Startup hat Andreas viele Verpflichtungen, und doch schafft er sich immer wieder Zeit für seine lebenslange Leidenschaft, das Raubfischangeln. Geboren 1982 in Linz, aufgewachsen in St. Florian, die gesamte Kindheit lang und jede freie Minute seither angelnd und auch einfach nur so am Wasser unterwegs, an der Donau und ihren Auen, an der Enns und dem Attersee.

In beiden Welten zuhause

Andreas ist spezialisiert auf Produktentwicklung und Online-/Mobile-Marketing und hält auch Vorträge zu diesen Themen auf Fachmessen. Der Kreis schließt sich bei seinem Netzwerk an Websites zum Thema Angeln, dem größten Österreichs. Andreas und hejfish freuen sich auf eine Welt, in der man Angelkarten für jedes Gewässer online kaufen kann.

Über hejfish

Die hejfish GmbH bringt Angler und Bewirtschafter von Gewässern digital zusammen. Auf dem Angelkartenportal hejfish kaufen Angler ihre Angelkarten für mehr als 700 Gewässer online und sparen damit jede Menge Zeit.

-pm-

Abo Fisch&Fang