Weltrekord-Bachforelle

6221


Bachforelle
Ernst Hofinger präsentiert stolz sein Präparat der Weltrekordforelle.
IGFA-Urkunde
Ernst Hofinger präsentiert stolz sein Präparat der Weltrekordforelle.

03.01.2007

Österreich: Die am 2. Juli 2007 von Hans-Peter Schaar in der Möll gefangene Riesenforelle von 16,5 Kilo wurde von der IGFA als Weltrekord anerkannt.

Bereits im Oktober bestätigte die International Game Fish Association den Fisch als Rekord in der Vorfachklasse bis 10 Kilogramm Tragkraft. Der 106 cm lange Ausnahme-Salmonide wurde inzwischen vom Präparator Ernst Hofinger aus Steyrermühl als Ganzpräparat verewigt. Knapp vor Weihnachten konnte das fertige Präparat an den Auftraggeber ausgeliefert werden. -pm-

Abo Fisch&Fang