Urlaub & Abenteuer

915


Uwe Pinnau
Nushagak River/Alaska: Lachse ohne Ende
Lac Chira/Gran Canaria: Karpfenfieber an der "Danger Bay"
Slowenien: Ungebändigte Natur als Eldorado für passionierte Angler
Dalarna - Äschen im Land der Bären
Die Lachse des Zaren
Auf Salmoniden in British Columbia: "Am Elchschädel rechts!"
Perfekte Imitation
Die dicken Zehn
Schären–Zander

Hechtangeln am River Suck in Irland: Zurück zur Natur

In Irland muss es nicht immer ein Kunstköder sein. Der Hechtansitz hat von seiner Fängigkeit nichts eingebüßt. Ganz zu schweigen von seiner Faszination: der Anblick einer abtauchenden Pose ist auch heute noch ein magischer Moment.

Nushagak River/Alaska: Lachse ohne Ende

Der Nushagak River in Alaska gehört zweifellos zu den besten Lachsflüssen der Welt. JOACHIM EILTS ist jedoch nicht nur von der exzellenten Fischwaid auf King & Co begeistert, sondern ganz besonders auch von der vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt der urwüchsigen Tundra.

Lac Chira/Gran Canaria: Karpfenfieber an der „Danger Bay“

Karpfen auf Gran Canaria? Aber klar doch! Die Chancen, im Lac Chira einen Traumfisch zu fangen, sind exzellent. Thierry Dubrail hatte bereits des öfteren dieses Glück.

Slowenien: Ungebändigte Natur als Eldorado für passionierte Angler

Malerische Flüsse, türkisfarbene Seen, große Äschen, farbenprächtige Bachforellen und Saiblinge, kämpferische Marmoratas: Wer in den naturbelassenen Gewässern Sloweniens die Gerte schwingt, wird eine hervorragende Fischwaid erleben.

Dalarna – Äschen im Land der Bären

Im Herzen Skandinaviens erwartet Sie die südlichste Wildmark Nordeuropas: kristallklare Flüsse, glitzernde Seen, verwunschene Wälder, und vor allem Ruhe und Stille. Frank Schwarz war für Sie in Mittel-Schweden und berichtet von Äschen und Hechten.

Die Lachse des Zaren

Der russische Zar Alexander der III. zog sich bis zu seinem Tod im Herbst 1894 regelmäßig zum Lachsangeln in seine Fischerhütte an den Stromschnellen des Kymijoki in Finnland zurück. Heute kann jeder auf seinen Spuren wandeln, ohne adelige Preise zahlen zu müssen. Rainer Pollmeier flog Ende Mai nach Kotka und stieß auf einige Überraschungen.

Auf Salmoniden in British Columbia: „Am Elchschädel rechts!“

Auch in kleinen, weniger bekannten Flüssen British Columbias brodelt während der Angelsaison das Wasser: Dolly Varden, Regenbogenforellen, Namaycush, Steelheads, Rotlachse und vor allem Königslachse lassen Anglerherzen höher schlagen.

Perfekte Imitation

England: Große Hechte, und die auch noch regelmäßig fangen – davon träumt jeder Raubfisch-Angler. Genau das aber verspricht das fängige Wobbel-System für tote Köderfische von Paul Gustafson.

Die dicken Zehn

Angeln auf große Karpfen? Ab nach Frankreich. Oder aber an eines der folgenden zehn Topp-Gewässer in Ihrer Nähe.

Schären-Zander

Der Schärengarten in Schweden genießt seit Jahrzehnten einen hervorragenden Ruf bei Hecht- und Barschanglern. Zunehmend lassen sich jedoch auch prächtige Zander verführen.

Abo Fisch&Fang