Unbekannte Wobbler

287
Sehr ungewöhnlich: Gliederwobbler mit zusätzlichem Rückendrilling.

Peppi Planzer hat mir aus der Schweiz Fotos von noch nicht identifizierten Wobblern aus seiner Sammlung geschickt.

Er schrieb per Mail: „Hallo Thomas, seit einigen Jahren habe ich diese Wobbler in meiner Sammlung. Ich konnte noch nicht herausfinden woher sie stammen. Hast du solche Wobbler vorher schon mal gesehen? Gruß Peppi“

Wer weiß mehr? Infos an thomas.kalweit@paulparey.de

Die Wobbler haben offenbar ursprünglich einmal eine Schwanzflosse aus Gummi oder Leder gehabt. Das würde sie im Bereich Zugersee-Wobbler aus der Schweiz verorten.
Die Scharniere zwischen den Gliedern sind ungewöhnlich robust.
Propellerköder für die Oberfläche? Der Bügel der Öse kann zum Einhängen des Vorfachs geöffnet werden.
Abo Fisch&Fang