Tipps, Tricks und Neues – Teil 8 (Backleads von JRC)

401


Tipps, Tricks und Neues – Teil 8 (Backleads von JRC)

02.01.2011 09:48 von m-schneider

Backlead

Backleads werden zum Absenken der Hauptschnur benötigt.

Vorab wünsche ich allen ein erfolgreiches Angeljahr 2011.

 

Heute möchte ich euch ein neues Produkt aus dem Kleinteileprogramm von JRC vorstellen. Hierbei handelt es sich um ein sogenanntes Backlead. Erhältlich sind sie in den Gewichtsklasse 15, 30 und 60 Gramm. Diese Backlead-Version kann man in zweierlei Varianten einsetzen.

 

Erstens als „flying Backlead“ um die Schnur kurz nach dem Montage-Blei abzusenken. Somit liegt die Schnur auch noch einige Meter nach der Montage flach auf dem Gewässergrund. Dadurch minimiert man die Wahrscheinlichkeit, dass ein schnurscheuer Fisch Kontakt mit ihr bekommt. Das Backlead bewegt sich im Falle eines Bisses frei auf der Hauptschnur und wird vom Montage-Blei abgebremst. Es fliegt quasi auf der Schnur, daher der Name „flying Backlead“.

 

Die zweite Einsatzmöglichkeit des Backleads ist das Absenken der Hauptschnur unmittelbar nach der Rutenspitze. Dadurch soll der Schnurwinkel zur Montage reduziert werden. Hierzu knotet man ein Stück Schnur am Karabiner fest (zwischen einem und bis zu zehn Metern). Anschließend hängt man das „liner Backlead“ ein, hebt das andere Ende der angeknoteten Schnur fest in der Hand und läst es entlang der Hauptschnur gleiten bis beide auf Spannung sind. Nun befestigt man das Schnurende an seiner Rutenauflage.

 

Egal in welcher Variante man das Backlead verwendet, es soll in beiden Fällen den Schnurwinkel zur Montage verringern. Die Kombination beider Anwendungsmöglichkeiten ist sehr nützlich wenn Schleppangler unterwegs und der Spot in deren Gebiet liegt. Die abgesenkte Schnur werden sie dann nur schwer einfangen und man kann die Montagen am Spot belassen.

 

Ein Tipp am Rande: Die Schnurabsenkung macht aber nur Sinn, wenn wenige Wasserpflanzen vorhanden sind. Das Absenken der Schnur ins Kraut macht die Bisserkennung fast unmöglich.

 

Grüße Manuel

Abo Fisch&Fang