Teamangler berichten

1137

Diesmal haben uns die Teamangler von “Successful Baits“ ihre aktuellen Fänge aus dem Juni geschickt.

Niklas Wriedt

Fisch plus Frucht fängt! Dieser Spiegler von Niklas Wriedt biss auf einem schwimmenden Calamares-Tuttifrutti-Boilie. Bild: Successful Baits

Dieser Spiegler fiel auf einen 16er Calafrutti Neon-Popup herein. Niklas Wriedt präsentierte seinen Köder an einem Multirig. Dieser Fisch war einer von gleich mehreren Karpfen, die Niklas in diesem Frühjahr in Norddeutschland überlisteten konnte.

Marcel Behling

Auch ohne Futterkampagne erfolgreich: Marcel Behling mit kapitalem Spiegelkarpfen. Bild: Successful Baits

In diesem Frühjahr ging es für Marcel Behling einige Male spontan ohne Vorfüttern ans Wasser. Dank attraktiver PVA-Füllung mit Scoberry-Stickmix kam Marcel trotzdem zum ersehnten Erfolg. Als Hakenköder verwendete er einen 16er Scoberry-Popup.

Max Ingenhaag

Auch Kurzansitze lohnen sich: Max Ingenhaag präsentiert seinen dicken Spiegler. Bild: Successful Baits

Da hat Max Ingenhaag allen Grund zu lachen. Die Freude war groß, als nach einem kurzen Nachtansitz dieser dickbäuchige Spiegler an die Oberfläche kam. Max verwendete Calafrutti Freezer Baits als Futter und Hakenköder.

Christoph Mühl

Auch Christoph Mühl konnte mit Frucht/Fisch-Boilies punkten. Bild: Successful Baits

Doppelschlag für Christoph Mühl. Dem sympathischen Rheinländer gelang innerhalb kürzester Zeit eine dicke Doublette. Dieser Spiegler war einer der beiden Fische, die kurz vor der Laichzeit bissen. Ein 16er Calafrutti-Popup war der richtige Köder, um den Kescher noch einmal nass werden zu lassen

Felix Kaczmarek

Ein langes Vorfach sorgte bei Felix Kaczmarek für den Erfolg. Bild: Successful Baits

Ein kurzer Nachtansitz reichte, um die Waage schwer zu belasten. Felix Kaczmarek konnte diesen Fisch am Vorabend in der Nähe seines Futterplatzes beobachten, wie er mit größerem Abstand zum Boden den kiesigen Untergrund absaugte. Aufgrund der Beobachtung fischte Felix in dieser Nacht ein recht langes, flexibles Vorfach. Ein Scoberry Baits Wafter in 20 Millimetern passte optimal zur gewählten Taktik und brachte den Erfolg. Am nächsten Morgen klingelte dieser dicke Rogner zum Fototermin!

-pm-

ANZEIGE
Abo Fisch&Fang