Shimano-Neuheiten 2013

893


Bild: Uwe Pinnau
„Schnuckelchen“ für Multirollen-Fans: Die neue ‚Calcutta 201‘ ist erstaunlich klein geraten.

Auch für die Saison 2013 hat man sich bei Shimano, Rapala und Storm wieder einiges einfallen lassen, um das Hobby Angeln noch attraktiver zu gestalten.

In den USA schon länger auf dem Markt: Die Rollenserie ‚Sustain‘ ist jetzt auch in Deutschland zu haben.

FISCH & FANG-Autor und Hecht-Spezi Uwe Pinnau hat sich das neue Programm für uns angesehen. Hier sein Bericht: „Bei den Rollen bleibt die ‚Stella‘ weiterhin das Flagschiff des Shimano-Rollenprogramms. Im Preis-Segment direkt darunter wurde jetzt die neue ‚Vanquish‘ angesiedelt sowie die vom US-Markt übernommene ‚Sustain‘. Beide kommen im schlichten Schwarz-Silber-Look daher.

Das neue ‚Aero‘-Konzept umfasst drei neue Rollen für den Spinn-, Feeder- und Matchbereich. Diese Rollen verfügen über sehr große Spulen, die weite Würfe ermöglichen. Ein Line Dispenser zur Reduzierung des Füllvermögens gehört ebenso zur Ausstattung dieser Serie, wie ein unter der Spule angebrachter Ring, der verhindert, dass die Schnur unter die Spule gerät.

Auch bei den Multirollen hat sich was getan und es wurde die altbekannte ‚Calcutta‘ komplett neu erschaffen. Die Serie hat ein silbernes Äußeres bekommen und eine neue Mechanik, die jetzt eine sehr kompakte Bauweise erlaubt. Das Modell 201 ist erstaunlich klein geraten.

Farblich auf Rollen abgestimmte Ruten

Partnerlook: Viele Shimano-Rutenserien wurden farblich auf die Rollen abgestimmt.

Im Rutensektor sind neue Serien dazugekommen und bereits bestehende wurden weiter ausgebaut und modifiziert. Die farbllich auf die gleichnamigen Rollen abgestimmte ‚Stradic‘- Rutenserie kommt im schicken Perlweiß-Hellgrau auf den Mark. Parallel dazu gibt es eine 'Biomaster'-Spinnrutenserie in schlichtem Schwarz.

Der beliebte ‚Yasei‘-Bereich wurde breiter aufgestellt. Neben einer Topwater/Twitch-Rute mit zwei verschiedenen Spitzen sind jetzt auch zwei Reiseruten am Start. Beide im bekannten Yasei-Weiß und kräftig genug, um es auch mit starken Urlaubsfängen aufnehmen zu können.

Die neue Rute ‚Aspire DX‘ besticht durch einen neuen Griff, aber vor allem durch die ‚3M Nanotechnologie‘, die den Blank noch straffer und stabiler macht. Dazu kommen noch neue Fuji-Ringe, die der Perückenbildung entgegenwirken sollen.

Tribal jetzt in grün

Auch der von Shimano vertrieben Köderhersteller Rapala bringt 2013 einige Neuheiten auf den Markt.

Die Purist-Sparte ist mit neuen, durchdachten Taschen und Rutentransportlösungen verstärkt worden. Alle Taschen sind größenmäßig aufeinander abgestimmt und systematisch zusammenstellbar. Tribal-Bekleidung ist vorerst nur noch in grün zu haben, an einem Nachfolge-Camouflagelook für das bekannte ‚Realtree‘ wird gearbeitet.

Bei ‚G. Loomis‘ ändert sich neben einigen neuen Modellen vor allem die Vertriebsstruktur. Künftig kann jeder Händler Loomis vertreiben und nicht nur einige wenige Läden in ganz Deutschland.

Der durch Shimano vertrieben englische Futter- und Köderhersteller ‚Dynamite Baits‘ hat jetzt einen neuen Forellenteig hervorgebracht.

Der 'X-Rap' von Rapala hängt 2013 mit neuer UV-Lackierung in den Angelläden.

In der Kunstködersparte glänzt Storm mit neuen ‚Rip-Shads, die mit einer Rasselkammer und attraktiven Farben überzeugen. Bei den Hardbaits kommen die ‚Doom Bell‘-Modelle hinzu.

Auch ‚Rapala‘ hat Neues zu bieten und kommt mit den neuen ‚BX‘-Modellen auf den Markt, deren Innenleben aus bewährtem und laufförderndem Holz bestehen, die Außenhaut allerdings aus schlag- und zahnfestem Kunststoff. Die ‚X-Raps‘ sind jetzt in speziellen UV-Farben zu haben.“

-up-

Bilder: Uwe Pinnau

Abo Fisch&Fang