Seltsame Ersatzspule

219
Alte Alu-Ersatzspule in einer Bakelit-Dose. Zu welcher Rolle gehört sie?

Vor zwei Jahren konnte ich diese alte Aluminium-Ersatzspule in dazu passender Bakelit-Dose für einen Euro auf einem Kölner Trödelmarkt erwerben.

Sie lag tief in einer Wühlkiste eines fahrenden Angelhändlers. Bisher konnte ich mir noch keinen Reim darauf machen, zu welche Rolle diese Spule genau gehören könnte. Ich besitze so einiges Vergleichsmaterial, aber zu keinem Modell will diese Spule wirklich passen. Die Alu-Spule hat am unteren Rand einen Durchmesser von genau 6 cm, ein metrisches Maß also, demnach keine Rolle aus England. Die Spule ist noch mit alter Mono bespult, sie war also noch in der Nachkriegszeit im Einsatz. Am ehesten scheint diese Spule zur Preciosa zu passen. Der Durchmesser stimmt. Die große Bremsmutter in ihren verschiedensten Varianten könnte in die ausgedrehte Spule hineinpassen. Doch bei der Preciosa kenne ich bisher keine Ersatzspule in Bakelit-Dose. Neben den schwarzen und grünen Spule gab es bei der Preciosa ja auch Ausführungen mit Bakelit-Spule und ungemarkte Modelle mit silberner Aluspule.

Wer weiß mehr? Infos an thomas.kalweit@paulparey.de

Am unteren Rand hat die Spule einen Durchmesser von 6cm, sie ist noch mit alter Mono bespult.
Die Bakelit-Dose kann komplett zerlegt werden.

Ergänzung vom 19. November 2021:

Jürgen Keller schrieb per Mail: „Hallo Thomas, die Preciosa scheidet aus, da hat die Spule 63 mm Durchmesser und ist anders geformt, aber es gab durchaus eine Preciosa mit Aluspule. Gruß Jürgen“

Aluspule der Preciosa. Sie hat unten einen Durchmesser von 6,3 cm.
Links ein ungemarktes Preciosa-Modell (erstes Modell? Prototyp?) mit Aluspule. Rechts zum Vergleich die Preciosa in schwarz.

Gerhard Dee ergänzte per Mail: „Hallo Thomas, 60 mm und 2 3/8 Zoll sind bis auf Bruchteile eines Millimeters gleich lang!“ Es könnte sich also doch um eine Rolle aus dem angelsächischen Raum (GB, USA) handeln, wo „British Imperial“ in Inches und nicht metrisch gemessen wurde.

Abo Fisch&Fang