Nachruf auf Willi Frosch

1452
Willi Frosch war vor allem ein sehr versierter Friedfischangler, aber auch zu einem schönen Hecht hat er nie nein gesagt.

Die Angelwelt trauert um Willi Frosch, der am 21. April 2020 leider verstorben ist. Die Firma Balzer nimmt Abschied von ihrem bekannten Teamangler mit einem persönlichen Nachruf in der Form eines Briefes:

Lieber Willi,

mit großem Bestürzen haben wir von Deinem viel zu frühen Ableben am 21. April 2020 erfahren. Du warst einer der wertvollsten Menschen, den wir über viele Jahre kennen und schätzen gelernt haben. Für uns warst Du nicht nur ein Mitarbeiter, Du warst ein Freund des Hauses Balzer, und das über 40 Jahre.

Als gelernter Konditormeister und Hotelier hast Du viele Jahre mit Herzblut Deine beiden Hotels „Roter Kater“ und „Graue Katze“ in Kassel geführt, die Du dann Anfang der Jahrtausendwende schweren Herzens verkauft hast. Bereits in den 80er Jahren hast Du für uns das Balzer Süßwasserteam aufgebaut und bis heute geleitet.

Das Angeln war Dein Leben. Mit großer Leidenschaft und riesigem Erfolg hast Du national und international alle Titel geholt, die man sich vorstellen kann. Du warst mehrfacher  Hessenmeister, Deutscher Meister mit der Mannschaft, Deutscher Vizemeister in der Einzelwertung und Vize-Weltmeister mit der Mannschaft. Daneben warst Du seit Beginn Mitglied des Bundesleistungskaders VDSF bis zur Auflösung.

Du beherrschtest das Angeln mit der Kopfrute ebenso wie das Feedern, das Fischen mit der Matchrute und auch das Angeln auf Forellen war eines Deiner großen Hobbies. Du warst in Angler- und Händlerkreisen ein immer herzlich willkommener Fachreferent und Repräsentant des Hauses Balzer. Viele Lobes- und Dankesschreiben von Händlern und Vereinen erreichten uns, niemals gab es einen Grund für Kritik oder Beschwerden. Du konntest mit Deiner ruhigen, sachlichen Art die Angler jeden Alters begeistern und hast über Jahrzehnte dein umfangreiches Wissen mit großer Leidenschaft als Ausbilder von Sportfischerprüfungen weitergegeben. Zusätzlich hast Du bis heute die Ausbilder von Sportfischerprüfungen geschult.

Seit 2002 warst Du bei uns als selbständiger Mitarbeiter beschäftigt und warst unermüdlich als Repräsentant für Balzer bei Veranstaltungen und Messen unterwegs, hast unsere Kunden vorbildlich unterstützt, Seminare und Schulungen durchgeführt und unsere Mitarbeiter geschult. Durch Deine Fachkompetenz und die große Marktkenntnis hast Du uns permanent bei der Produktentwicklung und –optimierung unterstützt. Viele Produkte haben Deinen Namen getragen, was Dich und uns sehr Stolz gemacht hat.

Bei Herrn Balzer und allen Mitarbeitern warst Du ein überaus geschätzter, angenehmer und ehrlicher Mensch, immer höchst zuverlässig, überdurchschnittlich motiviert und engagiert. Deine freundliche und zuvorkommende Art, Deine große Hilfsbereitschaft – all das werden wir schmerzlich vermissen.

Wir können heute sagen, dass wir das große Glück hatten, mit Dir als wundervollem Menschen zusammengearbeitet zu haben. Wir werden Dich stets in würdiger Erinnerung behalten.

Im Namen der Firma Balzer möchten wir allen, die Willi Frosch nahestanden, unsere tiefe Anteilnahme aussprechen.

Dein Balzer Team

So kannten wir Willi Frosch: Auf Angelveranstaltungen war er stets ein offenherziger Ansprechpartner für alle Besucher.
Abo Fisch&Fang